Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Väth tunt Mercedes C450 AMG

Benz schafft jetzt 300 km/h

Väth Mercedes C450 AMG Foto: Väth Mercedes C450 AMG 8 Bilder

Die Tuner von Väth haben einem Mercedes C450 AMG eine Power-Kur angedeihen lassen. Der Benz knackt jetzt die 300-km/h-Marke.

09.05.2016 Benjamin Bauer

Mittels des hauseigenen Tuning-Kits V 45 wird die Motorelektronik neu abgestimmt und gleichzeitig auch die Höchstgeschwindigkeit auf 300 km/h heraufgesetzt (3.201,10 Euro). Zudem wird eine neue, große Kühlanlage installiert. Am Ende der Kur ist der Mercedes mit 441 PS bei maximal 570 Nm Drehmoment unterwegs. Die Montagekosten schlagen laut Väth mit 297,50 Euro zu Buche. Obendrein montierten die Unterfranken eine aus VA-Edelstahl gefertigte Klappenendschalldämpfer-Anlage mit je zwei ovalen Endrohren auf der rechten und linken Seite in 118 x 85 mm mit gebördelten Endrohrkanten (4.629,10 Euro zuzüglich 773,50 Euro für die Montage).

Väth Mercedes C450 AMGFoto: Väth Mercedes C450 AMG
Neue Felgen gab es auch - in 8,5 J x 19 Zoll.

Dem Asphalt nähergekommen

Zusätzlich verpasste Väth dem C450 eine Tieferlegung via eines Gewindefahrwerks, das den Benz dem Asphalt um 20 bis 40 Millimeter näher bringt. Dafür werden 821,10 Euro sowie 434,35 Euro für die Montage aufgerufen. Auch die Bremsen wurden optimiert und mit Stahlflexleitungen und Rennbremsöl ausgestattet (535,50 Euro plus 238 Euro Montage). Auch an die Rad-Reifen-Kombination legten die Tuner Hand an. Sie verpassten dem Mercedes Felgen in 8,5 J x 19 mit einer Bereifung in 245/35ZR19 vorne (566,44 Euro) und in 9,5 J x 19 mit 275/30ZR19 (706,38 Euro) an der Hinterachse.

Anzeige
Mercedes C63 AMG Mercedes-Benz C-Klasse ab 325 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mercedes C-Klasse Mercedes Bei Kauf bis zu 13,22% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk