Tablet und Browser:
Die besten Artikel in der neuen AMS BOXX für iOS und Android!
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Vanda Electrics Dendrobium

Elektrisches Hypercar mit Williams-Knowhow

Vanda Electrics Dendrobium Foto: Vanda Electrics 25 Bilder

Zusammen mit Williams Advanced Engineering entwickelt der Elektromobilitätsexperte Vanda Electrics aus Singapur ein Hypercar. Premiere soll der Dendrobium auf dem Genfer Autosalon feiern.

18.01.2017 Uli Baumann Powered by

Hypersportwagen mit F1-Knowhow scheinen im Trend zuliegen. Nach Aston Martin, die zusammen mit Red Bull den RB 001 entwickelt haben und Mercedes, die beim Project One auf Technik des F1-Rennstalls zurückgreifen, kommt nun auch aus Singapur ein Hypercar-Projekt, das auf ein F1-Team setzt. Zumindest auf einen großen Namen aus der F1, denn Williams Advanced Engineering gehört zwar unter das gleiche Firmendach wie der Williams-F1-Rennstall, verdient aber seine Brötchen überwiegend mit Entwicklungsdienstleistungen rund um das Thema Elektromobilität sowie für andere Rennserien. Wieviel F1-Knowhow also in die Entwicklung des Vanda Electrics Dendrobium geflossen ist, bleibt ungewiss.

Vanda Electrics DendrobiumFoto: Vanda Electrics
Viel F1-Technik im Hypercar.
Elektrisches Hypercar 1:40 Min.

Als Technik-Partner zeichnet sich Williams für die Aerodynamik, die Verbundwerkstoffe, die Batterien und den elektrischen Antriebsstrang verantwortlich. Chassis und Karosserie sollen aus Aluminium und Kohlefaserlaminat geformt sein.

Das Design-Highlight des Dendrobium soll sein automatisch öffnendes Dach zusammen mit den automatisch öffnenden Türen sein. Vanda Electrics vergleicht diese Metamorphose mit dem Öffnen einer Orchiedeen-Blüte – ist Dendrobium doch der Name einer in Singapur heimischen Orchideen-Art.

Erste Eindrücke vom Vanda Electrics Dendrobium liefern ein erstes Teaser-Video sowie ein erstes Teaserbild. Zu sehen gibt es viel Technik im F1-Stil, einen Antrieb der auf Radnabenmotoren setzt sowie ein Design, das an eine Ameise erinnert.

Umfrage
Der 207 SW ...
Ergebnis anzeigen
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk