Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Vauxhall-Zukunft

London hofft auf Zukunft für Opel-Schwester

Vauxhall Insignia VXR Foto: Vauxhall 144 Bilder

Nach dem Durchbruch bei der Opel-Rettung hofft die Regierung in London auf eine Zukunft für die britische Schwestermarke Vauxhall.

02.06.2009

Der britische Wirtschaftsminister Peter Mandelson kündigte an, sich schnellstmöglich mit Vertretern des Investors Magna treffen zu wollen.

Vauxhall hat Überkapazitäten

"Ich werde auf eine Bekräftigung des Bekenntnisses aus der vergangenen Woche dringen, dass die Produktion bei Vauxhall in Großbritannien weitergeht", sagte Mandelson in der Nacht zum Samstag der BBC.

Gleichzeitig räumte Mandelson ein, dass es Veränderungen nach dem Magna-Geschäft geben werde und dass Vauxhall Überkapazitäten habe. Bei Vauxhall sind in Großbritannien 5.500 Menschen beschäftigt.

In den Werken in Ellesmere Port und Luton werden unter eigenem Logo vor allem Opel-Modelle für den Linksverkehr produziert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden