Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Autofahrer bezahlen ab 12. August für die Straßen

Kfz-Steuern höher als Ausgaben

VDA Grafik Steuern Foto: VDA

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hat den Stichtag ausgerechnet, ab dem Auto- und Lkw-Fahrer für den Straßenbau bezahlen.

11.08.2016 Andreas Of

Ganz plakativ hat der VDA Einnahmen und Ausgaben für den Straßenverkehr gegenübergestellt: 54,24 Milliarden Euro nimmt die öffentliche Hand in diesem Jahr aus Mineralöl-, Mehrwert- und KFz-Steuern ein. Dem gegenüber stehen 21,007 Milliarden für Straßen.

Das entspricht einer Quote von 38,7 Prozent. Exakt dieser Anteil des Jahres beginnt am 12. August, so dass nach Auffassung des Verbandes ab morgen die Auto- und Lkw-Fahrer die Straßen bezahlen, auf denen sie fahren. Dafür gingen die Einnahmen für allgemeine Ausgabe des Bundes und der Länder drauf.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige