Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VDA

April bestätigt Aufschwung

Foto: BMW

Die deutsche Automobilindustrie hat nach der Trendwende vom März weiter Gas gegeben. Im April wurden rund 298.000 Wagen neu zugelassen, das waren vier Prozent mehr als im Vorjahresmonat, teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Donnerstag (6.5.) in Frankfurt mit.

06.05.2004

"Nach einem schwachen Jahresbeginn hat die Branche also wieder Tritt gefasst." Im März hatte das Plus acht Prozent betragen.

Die positive Entwicklung im Frühjahr konnte aber den schlechten Start ins neue Jahr - mit Minuszahlen von zwölf Prozent im Januar und zwei Prozent im Februar - nicht ausgleichen. Insgesamt blieben die Neuzulassungen in den ersten vier Monaten um ein Prozent unter dem Vorjahreszeitraum. "Angesichts der reduzierten Wachstumsaussichten für die deutsche Wirtschaft, nochmals gestiegenen Kraftstoffpreisen und der anhaltend eingetrübten Lage am Arbeitsmarkt erweist sich die Automobilindustrie als stabilisierendes Element in einem weiterhin schwierigen Umfeld", kommentierte der VDA die Entwicklung.

Inländische Bestellungen: Plus drei Prozent

Der Erholungsprozess zeige sich an den Aufträgen aus dem In- und Ausland, die um vier beziehungsweise ein Prozent im Vergleich zum April 2003 zunahmen. Die inländischen Bestellungen fielen insgesamt in den ersten vier Monaten 2004 um drei Prozent höher aus als vor einem Jahr.

Im Exportgeschäft lieferten die deutschen Hersteller mit 310.200 Wagen rund zwei Prozent mehr Autos ins Ausland als ein Jahr zuvor. Als wesentliche Stütze des Exports erwiesen sich dabei die neuen EU-Mitglieder, bei denen deutsche Hersteller 38 Prozent mehr Autos absetzten. Auch die Exporte nach China (plus 39 Prozent) sowie Japan (plus 30 Prozent) wiesen kräftige Zuwachsraten auf.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden