Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VDA

Autoexporte legen im April kräftig zu

Foto: dpa

Die Auslandsnachfrage nach deutschen Autos ist im vergangenen Monat kräftig gestiegen. Sowohl bei Pkw als auch bei Nutzfahrzeugen lag der Export im April um mehr als ein Viertel über Vorjahresniveau, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Donnerstag (8.5.) in Frankfurt mitteilte.

08.05.2008

Begünstigt wurde das Plus allerdings durch drei zusätzliche Arbeitstage. Unter anderem lag das Osterfest in diesem Jahr im März. Mit 422.700 Pkw wurden 27 Prozent mehr Fahrzeuge ausgeführt als im April 2007. Die Zahl der exportierten Transporter, Busse und Lkw stieg dank anhaltend hoher Nachfrage in Osteuropa um 32 Prozent auf 37.280 Fahrzeuge.

Bei den Nutzfahrzeugen ließen das robuste Exportgeschäft und die gut gefüllten Auftragsbücher einen weiterhin positiven Jahresverlauf erwarten, hieß es. Im Pkw-Geschäft legte die Zahl der Neubestellungen im Inland um 29 Prozent zu. Dies signalisiere einen zunehmend stabilen Inlandsmarkt, so der VDA. Bei schweren Lkw habe sich die Zahl der Bestellungen aus dem In- und Ausland im April sogar verdoppelt, bei den Transportern stieg sie um zehn Prozent.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige