Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VDA

Neue Modelle pushen Konjunktur

Foto: dpa

Neue Modelle schieben die schleppende Autokonjunktur in Deutschland an. Im August gingen bei den deutschen Herstellern 17 Prozent mehr Bestellungen aus dem Inland ein.

07.09.2004

In den ersten acht Monaten wurden damit im Inland zwei Prozent mehr deutsche Autos bestellt als im Jahr zuvor. Gefragt sind unter anderem der neue VW Golf und der neue Opel Astra sowie der 1er BMW, der viertürige Audi A3 oder auch die neue A-Klasse von Mercedes, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Dienstag (7.9.) in Frankfurt mitteilte.

Das Auslandsgeschäft, ohnehin die entscheidende Stütze der deutschen Hersteller, legte weiter zu: Die Auslandsbestellungen stiegen im August im Vergleich zum Vorjahresmonat um zwei Prozent an, für den bisherigen Jahresverlauf entspricht das einem Plus von drei Prozent. In- und Auslandsbestellungen zusammen lagen im August mit sieben Prozent im Plus. "Die höheren Auftragseingänge in den letzten beiden Monaten eröffnen Chancen für steigende Zulassungen im dritten Tertial (September bis Ende Dezember)", erklärte der Verband.

Diesel sind Exportschlager

Der Pkw-Export lag im August mit 213.000 Fahrzeugen um 17 Prozent über dem Vorjahresvolumen. In den ersten acht Monaten zusammen lag das Plus bei sechs Prozent. "Dabei erfreuen sich vor allem die deutschen Diesel-Pkw wachsender Beliebtheit", hieß es. Der Anteil der Diesel-Fahrzeuge am gesamten Pkw-Export der deutschen Hersteller stieg im bisherigen Jahresverlauf um 5 Punkte auf mehr als 42 Prozent.

Die Produktion legte im August um 19 Prozent auf 312.000 Fahrzeuge zu. Die Neuzulassungen in Deutschland gingen im August nach der Schätzung des Verbandes um drei Prozent auf 222.000 zurück. Damit lägen für die gesamten ersten acht Monaten die Neuzulassungen bei minus zwei Prozent.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden