Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VDA-Präsident Gottschalk macht weiter

Der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie Bernd Gottschalk wird aller Voraussicht für zwei weitere Jahre oberster Repräsentant der Autobranche in Deutschland bleiben. Dies berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung".

09.10.2006

Gottschalk muss demnach bei der VDA-Mitgliederversammlung am 27. Oktober in München nicht mit einem Gegenkandidaten rechnen. "Das VDA-Präsidium hat zu keinem Zeitpunkt Gespräche mit anderen Kandidaten geführt", sagte VW-Chef Bernd Pischetsrieder der Zeitung. Die Gremien des Verbandes hätten den 63-jährigen Gottschalk vielmehr "einstimmig gebeten", erneut für das Amt zu kandidieren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige