Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VDA

Stärker als der Schnitt

Foto: dpa

Der deutsche Automarkt ist deutlich besser ins neue Jahr gestartet als die anderen europäischen Länder. Während im Januar der Autoabsatz in Deutschland um elf Prozent gegenüber Vorjahr kletterte, stieg er in Westeuropa im Durchschnitt nur um drei Prozent.

13.02.2006

Das berichtete der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Montag (13.2.) in Frankfurt. In den westeuropäischen Ländern wurden im Januar insgesamt 1,2 Millionen Wagen neu zugelassen. Das Plus gehe zum Teil auch auf einen Arbeitstag mehr zurück.

Unter den Volumenmärkten legten Deutschland und Italien mit jeweils elf Prozent im Januar am stärksten zu. In Frankreich betrug das Plus drei Prozent, in Spanien stagnierte der Absatz. Wegen steuerlicher Sonderfaktoren gingen die Neuzulassungen in Großbritannien um 13 Prozent zurück.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden