Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Verband

Produktion von Bio-Kraftstoffen deutlich gestiegen

Foto: dpa

Die Produktion von Bio-Kraftstoffen ist im vergangenen Jahr in Deutschland nach Verbandsangaben um rund 46 Prozent gestiegen.

06.09.2007

Der Anteil von Biodiesel, reinem Pflanzenöl sowie Bioethanol am gesamten Kraftstoffverbrauch habe damit 5,4 Prozent erreicht, teilte der Bundesverband Biogene und Regenerative Kraft- und Treibstoffe am Donnerstag (6.9.) bei einer Tagung zur Fachmesse für nachwachsende Rohstoffe "naro.tech" in Erfurt mit. 

Besteuerung könnte Boom stoppen

Fachleute befürchten jedoch, dass durch die Besteuerung von Öko-Kraftstoffen nach dem Boom der vergangenen Jahre eine Konsolidierung der Branche eintritt.

Während die Zukunft von Biodiesel und Bioethanol durch die festgelegte Beimischung zu herkömmlichen Kraftstoffen gesichert sei, hänge der weitere Absatz reiner Pflanzenöl-Kraftstoffe stark von der künftigen Besteuerung ab, sagte Christin Schmidt vom nova- Institut. Zudem fehlten für den Masseneinsatz Serienmotoren und effiziente Partikelfilter. Nach ihren Angaben wurden im vergangenen Jahr 1,1 Millionen Tonnen Pflanzenöl-Kraftstoffe in der Landwirtschaft, in Lkw-Flotten und Diesel-Pkw eingesetzt. Weitere 400.000 Tonnen seien in etwa 1.800 umgerüsteten Blockheizkraftwerken zur dezentralen Erzeugung von Strom und Wärme genutzt worden.

Die viertägige Messe in Erfurt beschäftigt sich bis zum Sonntag mit Trends beim Einsatz nachwachsender Rohstoffe. 60 Aussteller sind vertreten. Gekoppelt ist die Fachausstellung mit zwei Kongressen, zu denen bis zu 600 Teilnehmer aus 27 Ländern erwartet werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden