Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Verheugen

Autoindustrie braucht zinsgünstige Kredite

Foto: dpa

Angesichts der Krisenstimmung in der europäischen Autoindustrie hat EU-Industriekommission Günter Verheugen Kredithilfen für die Branche gefordert.

29.10.2008

"Es geht um ein Gesamtkreditvolumen von 40 Milliarden Euro", sagte Verheugen nach einem Spitzentreffen mit Vertretern der Industrie und mehrerer EU-Regierungen am Mittwoch (29.10.) in Brüssel. Die Europäische Investitionsbank solle zinsgünstige Kredite zur Verfügung stellen. "Dafür ist sie da." Die Industrie brauche Hilfen für die Entwicklung von Autos mit geringerem Schadstoffausstoß. "Es geht nicht um irgendwelche Zuschüsse."

Die Autoindustrie brauche "klare, vorhersehbare Rahmenbedingungen", forderte der deutsche Kommissar. "Sie muss wissen, was die Politik von ihr verlangt." Gleichzeitig kritisierte Verheugen die Strafzahlungen, die derzeit für das EU-Klimapaket im Gespräch sind. "Ich konnte keine Antwort geben auf die Frage, was die Autoindustrie verbrochen hat, dass sie diese Strafen verdient."

Der Präsident des europäischen Dachverbands ACEA, Christian Streiff, forderte angesichts der Finanzkrise "angemessene, vorübergehende Unterstützung". "Wir müssen sagen, dass unsere Wettbewerbsfähigkeit an Grenzen gelangt ist", sagte der Chef des französischen Herstellers PSA Peugeot Citroën.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden