Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Villa D'Este 2009

Bugatti, Barockengel und Berlinetta

Villa D'Este 2009 Foto: Sebastian Renz 21 Bilder

Um in diesem Jahr das 10-jährige Engagement bei der Villa D’Este und 80 Jahre Automobil-Produktion zu feiern, bringt die neu benannte BMW Group Classic einige Kostbarkeiten mit an den Comer See.

29.04.2009 Kai Klauder Powered by

Darunter den ersten BMW, der die später charakteristische Niere trägt - einen 303. Mit dem Barockengel 502 wird ein weiterer Meilenstein der weiß-blauen Geschichte gezeigt. Die für das Fortbestehen der Marke so wichtige Neue Klasse und 02-er-Baureihe darf natürlich auch nicht fehlen. Ein 2002 erinnert daran, mit welch durchdachtem Konzept die drohende Pleite abgewendet werden konnte, und die Sportlichkeit zum Markenzeichen wurde.

Seit zehn Jahren wird der Concorso D’Eleganza unter dem Patronat von BMW veranstaltet. Ein weiteres Thema zum Jubiläum sind die BMW-Roadster aus 75 Jahren: Die Vorkriegs-Modelle BMW 315/1 und 319/1, die Design-Ikonen 328 und 507 können bestaunt werden. Die Wiederbelebung der Bauform durch den BMW Z1, seinen Nachfolger Z3 und den edlen Z8 sowie dem jüngsten Spross in der Familie, dem neuen BMW Z4 zeigen die Rückbesinnung auf alte Werte der Firmengeschichte.

Spicup: Zweite Premiere nach 40 Jahren

Mit dem BMW 2800 Spicup Coupé wird ein Concept-Car von 1969 präsentiert. Die Verbindung aus Spider und Coupé, die auch im Namen ihren Niederschlag fand, erinnert an Graf Goertz’ 507, basiert auf dem um 35 Zentimeter gekürzten Chassis eines BMW 2500 und wird von dem Sechszylinder des 2800 angetrieben. Erst 2008 wurde das Fahrzeug in den Niederlanden wiederentdeckt und komplett restauriert. In diesem Jahr feiert der BMW 2800 Spicup nach dieser Kur seine zweite Premiere.

Weitere 50 Pretiosen werden am Comer See zu sehen sein. Es fällt schwer, nur einige davon auszuwählen. Ein 1938er Bugatti Atlantic 57SC ist dabei, aus dem gleichen Jahr stammt auch der Alfa Romeo 8C 2900B Berlinetta. Äußerst selten ist die Gelegenheit, einen von nur fünf gebauten Momo Mirage zu sehen. Der 2+2-Sitzer wurde 1972 bei Frua in Italien gebaut, Finanzier und Initiator des Projekts war der Amerikaner Peter S. Kalikow, der drei Exemplare seines Momo Mirage behielt.

Veranstaltungs-Info

Der Concorso D’Eleganza Villa D’Este findet statt vom 24. bis 26 April. Einziger Öffentlicher Besuchertag ist der 26. April. Von 9.30 bis 18. Uhr können die Pretiosen bei der Villa Erba besichtigt werden.

Die Eintrittspreise für den Publikumstag betragen 12,50 Euro und acht Euro ermäßigt (Kinder von sechs bis 16 Jahren, Studenten, Schwerbehinderte und Rentner unter Vorlage eines entsprechenden Ausweises), Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk