Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Vito/Viano

Handbremse kann sich lösen

Foto: Foto: Hans-Dieter Seufert

Daimler ruft in Deutschland 459 Vito/Viano-Modelle wegen eines Problems mit der Feststellbremse in die Werkstätten zurück.

04.09.2008 Ralf Bücheler

Dabei handelt es sich um einen Materialfehler an einem Kunststoffteil des hinteren linken Bremszuges, das beim Anziehen der Handbremse brechen kann und es dadurch zu einem möglichen Ausfall der Bremswirkung kommen könnte. Nach Informationen eines Mercedes-Sprechers sind die betroffenen Halter bereits über die Aktion informiert und zum Austausch des defekten Teils in die Werkstätten beordert worden. Betroffen von dem Rückruf seien ausschließlich Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum 5.5. bis 1.6.2008. Weltweit werden 1.636 Einheiten zurückgerufen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige