Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VLN-Testfahrten 2012

Startschuss am Nürburgring mit Fan-Show

VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring Foto: SB-Medien 62 Bilder

Die Motorsportsaison 2012 auf der Nordschleife wird von den Testfahrten der VLN (Veranstaltergemeinschaft Langstreckenmeisterschaft Nürburgring) am Samstag (24.3.) eingeleitet. Für das Publikum präsentieren sich einige neue Rennfahrzeuge und Fahrer im Ring-Boulevard.

23.03.2012 Carsten Rose, VLN Powered by

In der Eifel heizen die ersten Sonnenstrahlen und Plus-Temperaturen bereits den Motorsportfans ein, die den Saisonauftakt in der Grünen Hölle kaum erwarten können. Zum Glück finden bereits eine Woche vor dem ersten Lauf der Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring (31.03) an diesem Samstag (24.03) die Test- und Einstellfahrten der VLN statt, bei dem für die Fans extra ein Publikumsevent organisiert wurde.

Ausblick auf die neue Saison

Um zwölf Uhr werden mehrere Rennfahrzeuge direkt von der Strecke in den Ring-Boulevard fahren und von den beiden VLN-Streckensprechern Lars Gutsche und Patrick Simon vorgestellt. Zudem werden die Neuerungen der bevorstehenden Saison vom Geschäftsführer der VLN, Dietmar Busch, vorgestellt und einige Top-Stars berichten über ihre neuen Projekte 2012.

Dazu gehören der 26-fache VLN-Sieger Arno Klasen im neuen McLaren MP4-12C GT3 von Dörr-Motorsport, VLN-Heimkehrer Marc Hennerici im Porsche 911 GT3 R von Timbuli-Racing, Jürgen Alzen und Artur Deutgen mit ihrem neuen Ford GT3, Roland Rehfeld im Mercedes SLS AMG GT3 Flügeltürer von ROWE-Racing, Wolfgang Schuhbauer, Direktor des Aston Martin Test Centre am Nürburgring, im Aston Martin V12 Vantage, Christoph Breuer im Audi TT-RS von Raeder-Motorsport, Nicole Müllenmeister  im Opel Astra OPC von Kissling-Motorsport, der amtierende VLN-Champion Tim Scheerbarth in einem seriennahen BMW von Black-Falcon sowie Vertreter der Renault CLIO CUP Speed Trophy und des neuen VLN-Junior-Teams rund um PROsport Performance.

Vielfalt in der Langstreckenmeisterschaft

Die Bandbreite der VLN-Teilnehmer reicht vom seriennahen Tourenwagen bis hin zum ausgewachsenen GT3-Rennwagen. So gingen in der Saison 2011 in 32 Klassen Fahrzeuge von 28 unterschiedlichen Automobilherstellern an den Start: Alfa Romeo, Aston Martin, Audi, BMW, Citroen, Corvette, Dodge, Ferrari, Fiat, Ford, Ginetta, Honda, Lexus, Mazda, Mercedes-Benz, Mini, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Porsche, Renault, Seat, Subaru, Suzuki, Toyota, Volkswagen und Volvo.


Einige neue Fahrzeuge der Saison 2012 sehen Sie bereits in der Fotoshow!

Kostenloser Zugang zu allen Bereichen

An diesem Samstag (24.03.12) ist der Eintritt nicht nur rund um die Nordschleife kostenlos. Auch der Zugang zum Fahrerlager und zum Ring-Boulevard kostet nichts. Die VLN Test- und Einstellfahrt findet von 9 bis ca. 16:30 Uhr statt und führt über die gewohnte Kombination aus Nürburgring Kurzanbindung und Nordschleife.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige