Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Volkert mit Haftbeschwerde

Foto: VW

In der VW-Affäre will der Anwalt des inhaftierten früheren Betriebsratschefs Klaus Volkert nun Beschwerde gegen den Haftbefehl einreichen. Es gebe keinen dringenden Tatverdacht, sagte der Hamburger Anwalt Johann Schwenn am Montag (27.11.). 

27.11.2006

Der Verdacht einer Anstiftung zur Untreue sei "Unfug". Zudem gibt es aus Sicht des Volkert-Anwalts keine Verdunkelungsgefahr. Schwenn sagte, er sei seit dem vergangenen Donnerstag Anwalt Volkerts. Volkert wird zudem von zwei Anwälten aus der Anwaltskanzlei des früheren DDR-Innenministers Peter-Michael Diestel vertreten. Volkert sitzt seit fast einer Woche in Untersuchungshaft.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige