6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Volkert raus aus Aufsichtsrat

Foto: Volkswagen

In der VW-Affäre hat Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) den zurückgetretenen Betriebsratsvorsitzenden Klaus Volkert auch zum Rücktritt aus dem VW-Aufsichtsrat aufgefordert.

11.07.2005

In einem Interview der "Bild"-Zeitung Hannover sagte Wulff, der selbst dem VW-Aufsichtsrat angehört: "Herr Volkert sollte sein Mandat als Aufsichtsrat zurückgeben." Nachfolger solle der neue Betriebsratschef Bernd Osterloh werden. Der Präsidial-Ausschuss des Aufsichtsrates, der an diesem Dienstag (12.7.) tagt, solle auch das Rücktrittsangebot von Arbeitsdirektor Peter Hartz annehmen, sagte Wulff. Er forderte außerdem ein "neues Kontroll-Modell für Abrechnungen im Betriebsrat", orientiert an anderen großen Firmen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden