Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Volkswagen

Ex-Alfa-Chef de Meo übernimmt Marketing bei VW

Luca De Meo, Alfa Romeo 2008 Foto: dpa

Der ehemalige Chef der Marken Alfa Romeo und Abarth, Luca de Meo, wechselt zu Volkswagen. Dies wurde nun offiziell von VW-Seite bestätigt.

14.05.2009

Wie auto-motor-und-sport.de schon im Januar berichtete, lagen die Gründe für den Wechsel in den unterschiedlichen Auffassungen über die Restrukturierungspläne bei Fiat. Dem 41-jährigen Fiat-Marketingchef und Geschäftsführer von Alfa Romeo und Abarth wurde unter anderem angekreidet, dass er die Marke Alfa nicht genug nach vorne gebracht habe.

Wechsel zum 1. August 2009

Luca de Meo wird nun am 1. August sein neues Amt als Pkw-Marketing-Chef bei Volkswagen antreten und direkt an den Vertriebsvorstand der Marke Volkswagen Pkw, Christian Klingler, berichten.

Der Leiter des Volkswagen Marketing, Jochen Sengpiehl (40), verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Er war im März 2006 zu Volkswagen gekommen und hatte seitdem das Marketing der Marke Volkswagen Pkw verantwortet.

Nach seinem Marketing-Studium verantwortete de Meo 1992 bis 1994 die Vertriebsregionen Italien der Marke Renault. Danach war er auch einige Jahre für Toyota Motor Europe tätig, bevor er 2002 zum Fiat-Konzern wechselte. Hier verantwortete er seit September 2007 als Vorstandsmitglied des Konzerns das Marketing des Unternehmens, die Marke Alfa Romeo und Abarth, bevor er Anfang 2009 den Konzern verließ.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige