Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Volkswagen und Maserati beenden Allianz

Foto: Rolls-Royce

Mit der stärkeren Anbindung von Maserati an den Fiat-Konzern endet die Allianz des italienischen Sportwagen-Herstellers mit Volkswagen.

02.03.2005

Maserati habe als Teil der neuen Luxusgruppe mit Alfa Romeo viele andere Möglichkeiten, sagte der neue Alfa-Romeo- und Maserati-Chef Karl-Heinz Kalbfell der "Financial Times Deutschland".

VW-Chef Bernd Pischetsrieder bestätigte: "Die Zusammenarbeit ist beendet." VW hatte mit Maserati eine Allianz vereinbart, die eine Kooperation bei Antriebsteilen, Karosseriebau und im Vertrieb einschloss. Damals gehörte Maserati jedoch noch zu Ferrari und damit nur indirekt zum Fiat-Konzern.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Beliebte Artikel Maserati geht an Fiat
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige