Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Volkswagen

VW drosselt Produktion weiter

Foto: dpa

Volkswagen drosselt angesichts der dramatischen Absatzkrise in der Autoindustrie weiter seine Produktion. Wie ein VW-Sprecher in Wolfsburg am Mittwoch sagte, werden an drei Tagen im Februar (28.1)  im Stammwerk Wolfsburg keine Autos gebaut.

28.01.2009

Die frei Zeit werde von den flexiblen Arbeitszeitkonten abgezogen. Der Sprecher bestätigte damit Medienberichte. VW fertigt in Wolfsburg die Modelle Golf, Tiguan und Touran. Der vorübergehende Fertigungsstopp am 2., 3.und 20. Februar kommt zusätzlich zur Kurzarbeit.

Über 60 Tausend Arbeiter betroffen

VW hatte bereits angekündigt, vom 23. bis 27. Februar rund 61.000 Mitarbeiter in den
deutschen Werken vor allem im Fahrzeugbau in Kurzarbeit zu schicken.

Bereits vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Volkswagen zu Jahresbeginn wegen der Absatzkrise droht, in die roten Zahlen zu rutschen. "In der jetzigen Situation können wir für das erste Quartal auch einen Verlust nicht ausschließen", sagte Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch der "Börsen-Zeitung".

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden