Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Volvo kauft Polestar

Tuner zieht unters Firmendach

Leserwahl sport auto-Award D 047 - Volvo S60 Polestar Foto: Hersteller

Der schwedische Autobauer Volvo hat den Tuner Polestar vollständig übernommen. Künftig sollen die Hochleistungsmodelle der Schweden unter dem Beinamen Polestar anrollen.

14.07.2015 Uli Baumann

Bereits seit 1996 arbeiten Volvo und Polestar im Motorsport zusammen. Seit einigen Jahren entwickelt Polestar zudem für die Schweden Hochleistungsmodelle. Übernommen haben die Schweden jetzt nur die Tuning-Sparte von Polestar, der Rennstall bleibt unabhängig.

Künftig werden alle Hochleistungsmodelle von Volvo unter dem Label Polestar laufen, zudem wird es weiter Tuningkits für Nachrüstung geben. Volvo rechnet mit rund 1.000 bis 1.500 Polestar-Modellen jährlich. Volvo will zusammen mit Polestar auch die Twin-Engine-Hybridtechnik vorantreiben.

Das Polestar-Rennteam bleibt bestehen und wird weiter von Christian Dahl geführt, soll aber einen neuen Namen erhalten. Alle Polestarmitarbeiter werden von Volvo übernommen. Zu finanziellen Details wurden keine Angaben gemacht.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden