Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Volvo

Mit City Safety gegen Crashs

Foto: Volvo

Der schwedische Autohersteller Volvo präsentiert mit "City Safety" ein neues Sicherheitssystem, das Auffahrunfälle bei niedrigen Geschwindigkeiten vermeiden helfen soll.

01.12.2006

Ein kleines optisches Radarsystem, das hinter dem Innenspiegel an der Windschutzscheibe positioniert wird, erfasst den Bereich bis zu sechs Metern vor dem Fahrzeug. Wenn das vorausfahrende Auto bremst, werden automatisch die Bremsen vorangelegt - erkennt das System einen möglichen Crash, wird eine Vollbremsung eingeleitet und das Gas komplett zurückgenommen.

Das System soll so Unfälle bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h verhindern helfen. Da das System optisch basiert ist, kann es von Nebel oder anderen Sichtbehinderungen beinflusst werden. In knapp zwei Jahren soll "City Safety" serienreif sein und in Serienmodellen angeboten werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige