Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Volvo-Rückruf

Bremse macht schlapp

Foto: Achim Hartmann

Nachdem Volvo in Deutschland erst vor kurzem rund 7.000 C30, S40 und V50 wegen eines technischen Problems an Partikelfiltern zurückrufen musste, scheint es nun bei fast genauso vielen Modellen dieser Baureihen einen Defekt an der Bremsanlage zu geben.

03.01.2008

Den Informationen eines Volvo-Sprechers zufolge könne es bei 7.188 Diesel-Fahrzeugen aus dem Modelljahr 2006 und 2007 wegen eines nicht korrekt öffnenden Rückschlagventils an der Unterdruckpumpe unter bestimmten Umständen zu einem Ausfall des Bremskraftunterstützung kommen. Die Bremsanlage sei jedoch weiterhin intakt, der Fahrer müsse aufgrund der Fehlfunktion lediglich mit höherem Kraftaufwand bremsen.

Das KBA werde informiert und die Kunden mit ihrem Auto direkt von Volvo in die Werkstatt beordert, wo das ursprünglich verbaute Rückschlagventil kostenlos ausgetauscht wird. Den Arbeitsaufwand beziffert Volvo auf etwa 20 Minuten. Weltweit seien 54.000 Fahrzeuge von dem Rückruf betroffen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige