Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Volvo-Rückruf

Kabelsalat

Foto: Hans-Dieter Seufert, Christian Bangemann, Ulrich Baumann, Jürgen Decker, Hermann-Josef Stappen, Jörn Thomas

Volvo ruft weltweit rund 19.500 Autos zur Überprüfung und Neuverlegung der Verkabelung im Bereich des Anlassers zurück. Betroffen sind 16.000 XC 90 und 3.500 S 80.

10.11.2005

Der Rückruf bezieht sich nur auf T6-Modelle mit Sechszylinder-Benzinmotor. In Deutschland sind insgesamt 531 Autos der Modelljahre 2005 und 2006 betroffen, 435 XC 90 und 96 S 80.

Ursache für den Rückruf ist, dass ein Kabelstrang in der Produktion falsch verlegt wurde. So kann das Kabel am Anschluss des Batteriepluskabels am Anlasser durchscheuern, was in Einzelfällen zu Kabelbränden geführt hat. Außerdem entlädt sich durch den Kurzschluss die Batterie, so dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich ist. Die betroffen Fahrzeughalter werden von Volvo direkt angeschrieben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden