Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Volvo S60 auf dem Autosalon Genf 2010

Der Volvo-Dynamiker startet ab 27.000 Euro

Volvo S60 Foto: Sebastian Viehmann 43 Bilder

Update ++ Preise ++ Mit dem neuen Volvo S60 haben die Schweden viel vor. Der S60, der auf dem Genfer Autosalon 2010 seine Weltpremiere feiert, ist der ausdruckstärkste und dynamischste Volvo aller Zeiten. Ab dem Frühsommer 2010 soll aber der neue Volvo S60 ein automobiles Highlight setzen.

15.03.2010 Uli Baumann

Moderne Zeiten auch bei Volvo. Kantiges Kastendesign ist lang passé, dem Trend der Zeit folgend setzt auch der neue Volvo S60 nicht auf eine klassische Limousinenform, sondern eifert mit elegantem Dachschwung dem Schönheitsideal eines Coupés nach. Seine Weltpremiere feiert der komplett neu gezeichnete Volvo S60 auf dem Genfer Autosalon 2010.

Volvo S60 5:15 Min.

Volvo S60: Keilform mit Coupéanmutung

Alle Linien folgen der Keilform, die C-Säule reicht bis zu den Rückleuchten, das filigrane Dachgewölbe trifft auf breite Schultern. Kurze Überhänge und eine ausgeformte Motorhaube runden den sportlichen Auftritt des neuen Volvo S60 ab. Der neue Volvo soll bewegen, das Herz der Kundschaft und vor allem die Kundschaft selbst - und dies sehr dynamisch.

Im S60 stehen acht Motoren zur Wahl - Preise beginnen bei 27.000 Euro

Dazu fährt Volvo im neuen S60 gleich acht Motorisierungen auf. Zum Marktstart im September stehen fünf Benziner und zwei Diesel zur Wahl. Später soll eine verbrauchsgünstige Drive-Version mit einem 1,6-Liter-Dieseltriebwerk folgen.

Dabei setzen die Schweden erstmals auf eine neue Nomenklatur. Die Benziner tragen weiterhin ein T im Namen, während bei den Selbstzündern ein D den Heckdeckel ziert. Statt die Zahl der Zylinder oder der Hubraum steht fortan die Leistung der Triebwerke im Vordergrund: Je höher die Zahl hinter dem jeweiligen Buchstaben, desto leistungsstärker der Motor.

Die meiste Dynamik verspricht der Dreiliter-Turbobenziner im S60 T6 AWD Geartronic, der es auf 304 PS und 440 Nm Drehmoment bringt (44.900 Euro). Damit soll der allradgetriebene S60 T6 in 6,5 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von abgeregelten 250 km/h erreichen. Beim Verbrauch wollen die Schweden trotz Sechsgangautomatik eine Reduzierung von gut zehn Prozent erreicht haben.

Der 2.0T-Turbo-Direkteinspritzer-Vierzylinder bringt es im S60 auf 203 PS und bis zu 320 Nm, die den neuen Volvo S60 in 7,7 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen und bis zu 235 km/h schnell machen sollen. Der Durchschnittsverbrauch liegt nach Volvo-Angaben bei 7,9 Liter. In der Preisliste steht der S60 2.0T mit 31.750 Euro.

Der Zweiliter-Turbo-Benziner im Volvo S60 T5 leistet 240 PS und 320 Nm. Für ihn werden mindestens 33.950 Euro fällig. Den 1,6 Liter-Benziner gibt es in zwei Leistungsstufen. Die Einstiegsversion S60 T3 bringt es auf 150 PS/240 Nm und kostet ab 27.000 Euro. Der 180 PS/240 Nm starke S60 T4 wechselt für 29.900 Euro den Besitzer.

Auf der Dieselseite stehen im S60 D5 ein 2,4-Liter-Fünfzylinder-Biturbo mit 205 PS und 420 Nm (ab 33.950 Euro) sowie ein Zweiliter-Fünfzylinder mit 163 PS und 400 Nm bereit (31.650 Euro). Der Top-Diesel ist gut für 235 km/h, eine Spurtzeit von 7,8 Sekunden und einen Verbrauch von 5,9 Liter. Die Daten für den kleinen Diesel lauten: 220 km/h, 9,2 Sekunden und 5,2 Liter.

Später soll der 115 PS/ 270 Nm starke Volvo S60 1.6 D Drive das Angebot abrunden. Dieser soll im Mittel 4,3 Liter (115 g/km CO2) verbrauchen.

Der Volvo S60 vermeidet Fußgängerkollisionen

Aufwärts ging es dagegen bei der Sicherheitsaustattung. Mit an Bord sind ein elektronisches Stabilitätsprogramm, eine Kurven-Traktions-Kontrolle sowie eine Fußgängererkennung mit automatischer Vollbremsung. Bis zu 35 km/h sollen so Kollisionen vollständig vermieden, bei höheren Geschwindigkeiten die Folgen deutlich reduziert werden.

Der Innenraum des neuen Volvo S60 setzt Premiumsignale, bleibt aber klar und funktional gezeichnet. Das Cockpit gibt sich fahrerorientiert. Zugelegt hat die Beinfreiheit auf der Rückbank des Fünfsitzers. Funktionalität verspricht die umlegbare Rückbank, hohen Informationsfluss das neue Multimediasystem mit seinem feststehenden Bildschirm in der Mittelkonsole.

Der Volvo S60 rollt im Frühsommer zu den Händlern

Zu den Kunden soll der neue Volvo S60 im September 2010 rollen. Volvo kalkuliert mit einer Jahresproduktion von 90.000 Fahrzeugen, rund ein Drittel davon soll in Europa an den Mann, respektive die Frau gebracht werden.

Umfrage
Kann der Volvo S60 die Phalanx von Audi A4, BMW 3er und Mercedes C-Klasse durchbrechen?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
Volvo S60 Volvo S60 ab 252 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Volvo S60 Volvo Bei Kauf bis zu 21,48% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden