Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Volvo S90 und V90 von Polestar

Schweden planen 600-PS-Versionen

Volvo Polestar Logo Foto: Volvo

Bei Volvo sorgt der Haustuner Polestar für Extra-Power. Auch für die Modelle S90 und V90 wird an Polestarmodellen gearbeitet. Trotz Vierzylindermotoren steht die Ansage bei 600 PS.

06.06.2016 Uli Baumann

Auch unter den Kunden von Volvo gibt es welche, die ein Quäntchen mehr Leistung wollen, als die Serienmotorpalette zu bieten hat. Das bringt dann den Haustuner Polestar auf den Plan. Wie „Motor Trend“ vom Volvo-Chefentwickler Peter Mertens erfahren hat, werden auch von den neuen Modellen S90 und V90 Power-Modelle nachgeschoben. Um mit den Modellen des Wettbewerbs auf Augenhöhe agieren zu können, liegt die Ansage bei 600 PS.

Volvo XC90, MotorFoto: Volvo
Als Basis für das Polestar-Tuning dient der Vierzylinder-Hybridantrieb im T8.

450 PS aus dem Vierzylinder-Verbrenner

Allerdings stützen sich Konkurrenten wie Audi, Mercedes und BMW bei ihren Powerversionen auf Achtzylinder mit wenigstens vier Liter Hubraum. Volvo hat in den Modellen S90 und V90 aber maximal einen Zweiliter-Vierzylinder in Kombination mit einem Elektroantrieb am Start. Die 600 PS wollen die Schweden dennoch erreichen. Der Vierzylinder soll dabei auf einen Kompressor und zwei elektrisch angetriebene Lader setzen – genug um 450 PS zu generieren. Dazu wird er E-Motor an der Hinterachse der T8-Modelle durch eine 110 kW starke Version ersetzt.

Dankbar wäre auch, dass dieser Antriebsstrang in den XC90 wandert, damit würden die Schweden dann auch bei den SUV ganz vorne mitspielen.

Polestar-Power für die D5-Diesel

Bereits verfügbar sind Polestar-Leistungssteigerungen für die D5-Versionen von V- und S90. Mit dem Polestar-Update soll die Leistung des Selbstzünders auf 240 PS und 500 Nm steigen. Auch das Ansprechverhalten des Motors soll verbessert sowie die Schaltzeiten des Getriebes verkürzt werden.

Die Leistungsoptimierung im Volvo S90 und Volvo V90 steht ab Juli für den Diesel D5 zur Verfügung. Die Kosten für die Leistungsoptimierung betragen jeweils 1.199 Euro (zzgl. Einbaukosten). Die Volvo Herstellergarantie bleibt in vollem Umfang erhalten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige