6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neues Heft von AUTOStraßenverkehr, Ausgabe 16/2017

Großer Vergleich: Skoda vs. Renault + Audi Q2 im Test

Neues Heft AUTOStrassenverkehr, Ausgabe 16/2017 Foto: ASV 7 Bilder

AUTOStraßenverkehr – Heft 16/2017 – ab 12. Juli 2017. Themen: Renault vs. Skoda + Audi Q2 vs. Seat Ateca + Neuer Ford Fiesta im Fahrvergleich gegen den Seat Ibiza + Top-Test: Opel Insignia + Gebraucht-Check: Renault Kangoo

12.07.2017 auto motor und sport 3 Kommentare Powered by

AUTOStraßenverkehr gibt es jetzt auch als digitale Ausgabe für Android. Hier finden Sie mehr Infos!

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Gründlichkeit beim Lesen zahlt sich aus. In der vergangenen Woche hatte Autobauer Volvo eine Ankündigung zum Thema Elektroautos verschickt, die zu einem gewaltigen Medienecho führte: „Volvo lässt den Verbrenner sterben“ oder „Volvo nur noch mit E-Motor“ lauteten beispielhaft zwei der erzeugten Schlagzeilen. Von einer „radikalen Wende“ war die Rede, wieder einmal wurde vorschnell der „Abschied vom Verbrennungsmotor“ eingeläutet.

Dabei haben die Schweden gar nicht behauptet, dass sie die Produktion von Diesel- und Benzinmotoren einstellen würden, sondern nur geschickt verpackt, welche Schwerpunkte sie bei Entwicklung und Produkten in den nächsten Jahren setzen: die Einführung des 48-Volt-Bordnetzes etwa, mindes- tens eine (Mild-)Hybridvariante von jeder neuen Baureihe ab 2019 – und schließlich die Präsentation von fünf reinen Elektromodellen zwischen 2019 und 2021.

Doch das ist weder revolutionär noch exklusiv; die meisten Autokonzerne arbeiten im Moment an ähnlichen Strategien zur Einhaltung der künftigen Umweltgesetze und Abgasnormen. Und Verbrennungsmotoren werden noch viele Jahre im Angebot bleiben – auch bei Volvo.

Viel Vergnügen bei der Lektüre,

Ihr Stefan Cerchez

Inhalt AUTOStraßenverkehr Ausgabe 16/2017

Nachrichten

  • AUTO aktuell: Neues rund ums Auto

Neuheiten

  • Titelthema: Skoda gegen Renault/Dacia – Markenvergleich der beiden stärksten Importeure in Deutschland
  • Am Start: Der neue Ford Fiesta im ersten Fahrvergleich mit dem ebenfalls taufrischen Seat Ibiza
  • Am Start: BMW X3 – Vorstellung der dritten Generation
  • Am Start: Renault Espace TCe 225 – neue Topmotorisierung
  • Am Start: Nissan Qashqai – erste Fahrt mit dem modifizierten SUV-Bestseller
  • Am Start: Jeep Compass – von Grund auf neu. Fahrbericht
  • Am Start: VW Tiguan Allspace – in den USA bereits gefahren

Tests

  • Vergleichstest: Ford Ka+ 1.2 gegen Kia Picanto 1.2, Smart Forfour 0.9 und Suzuki Ignis 1.2 SHVS. Plus fünf Alternativen
  • Top-Test: Opel Insignia Grand Sport 2.0 DI Turbo 4x4. Mit Kaufberatung und Ausstattungsübersicht
  • Jahrestest: 60 000 Kilometer mit dem Ford Mondeo Turnier
  • Vergleichstest: Audi Q2 1.4 TFSI gegen Seat Ateca 1.4 TSI
  • Test: Alfa Romeo Stelvio 2.0 Turbo – das kann der SUV
  • Test: VW Golf GTI – auch nach dem Facelift ganz der Alte
  • Test: Skoda Octavia Combi 1.0 TSI – passt das zusammen?

Wissen Tanken

  • Alternative Kraftstoffe: Synthetisch erzeugtes Erdgas
  • Elektrischer Turbolader: Mehr Dampf aus dem Keller
  • Markenlexikon: Citroën
  • Zahlen und Fakten: Spannende Infos rund ums Auto
  • Fahrradunfälle: So könnten Tür-Crashs von Fahrradfahrern mit technischer Hilfe vermieden werden

Service

  • Sprachbedienung Acht Modelle im ausführlichen Test
  • Autoschlüssel So viel Kosten verursacht der Ersatz

Gebrauchtwagen

  • Check bei Meister Wünsch: So gut ist der Renault Kangoo

Reise

  • Fahr mal hin: Unterwegs auf der Fantastischen Straße

Alle Autos im neuen Heft von AUTOStraßenverkehr 16/2017

  • Alfa Romeo Stelvio
  • Alpine A110
  • Audi A8
  • Audi Q2
  • BMW 1er
  • BMW X3
  • Citroën C1
  • Dacia Duster
  • Dacia Sandero
  • Fiat Panda
  • Ford Fiesta
  • Ford Ka+
  • Ford Mondeo Turnier
  • Jeep Compass
  • Kia Picanto
  • Mitsubishi Space Star
  • Nissan Qashqai
  • Opel Karl
  • Opel Insignia Gr. Sport
  • Porsche 911 GT2 RS
  • Renault Koleos
  • Renault Espace
  • Renault Kangoo
  • Seat Ibiza
  • Seat Ateca
  • Skoda Karoq
  • Skoda Kodiaq
  • Skoda Octavia
  • Smart Forfour
  • Ssangyong Korando
  • Subaru Impreza
  • Suzuki Ignis
  • VW Tiguan Allspace
  • VW Golf GTI
  • VW 1303
  • VW Beetle
Neuester Kommentar

Hallo,

In der Ausgabe 5 habe ich mit Interesse Ihren Bericht über den kommenden Civic gelesen. Ihr Fazit ist, dass ein 230PS Skoda Octavia günstiger sei als der neue Civic 1.5T. Worauf stützen Sie diese Aussage? Ich habe mich einmal in den Skoda Konfigurator bemüht und festgestellt, dass dem Octavia RS für über 30000€ einiges fehlt, was ein Civic Sport für 27960€ serienmäßig hat: DAB, Navigation, Fernlichtassistent, Spurhalteassistent, Alarmanlage, Heckwischer, ACC, Speedlimiter, Rückfahrkamera, Freisprecheinrichtung, Verkehrszeichenerkennung. Ich mag den Octavia ja auch - aber so billig ist er nun auch nicht.

SaschaOF 8. Februar 2017, 20:17 Uhr
Neues Heft