Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Vorschau Pebble Beach Concours d'Élegance 2014

Die Stars des automobilen Schönheitswettbewerbs

08/2014, Toyota FT-1 Sports Car Concept Foto: Toyota 49 Bilder

In Pebble Beach wetteifern die Sportwagen-Bauer und Luxusauto-Hersteller auch 2014 wieder unter der kalifornischen Sonne. Wir zeigen Ihnen die Stars vom Pebble Beach Concours d'Élegance 2014.

15.08.2014 Holger Wittich Powered by

Aston Martin zeigt Power-Cabrio in Pebble Beach

Vom 15. bis 17. August 2014 gehört der Golfplatz des "Pebble Beach Golf Links" zu dem Hotspot der Autobranche. Der weltweit berühmteste Schönheitswettbewerb für edle klassische Automobile findet alljährlich am 18. Loch auf dem Golfplatz im kalifornischen Monterey statt. Unsere Kollegen von Motor Klassik haben dazu ein umfangreiches Special veröffentlicht.

Viele Autohersteller nutzen den exklusiven Rahmen, um ihre Highend-Fahrzeuge neuerer Couleur zu präsentieren. So feiert dort zum Beispiel der Aston Martin V12 Vantage Roadster S seine Premiere und die britische Marke lässt es sich nicht nehmen auch den DP-100 Vision Gran Turismo dort als 1:1-Modelle zu zeigen.

Für die Spielkonsole wurde auch das Toyota FT-1 Concept entwickelt. Auf dem Pebble Beach Concours d'Élegance 2014 hüllen die Japaner den Sportwagen, der die Gene eines künftigen Toyota-Straßensportlers trägt, in ein graphitfarbenes Gewand. Zusätzlich spendieren die Designer dem Toyota FT-1 einen abgewandelten Innenraum mit Oberfächen aus Sattelleder, die mit Spezialnähten verarbeitet sind. Ergänzend kommen neue Textilien und Applikationen zum Einsatz. Wo Aston Martin und Toyota sind, dürfen auch Jaguar, McLaren oder Land Rover nicht fehlen.

Bugatti mit Sondermodell, BMW mit Sonderlack

Als US-Premiere in Pebble Beach 2014 zeigt Jaguar den Project 7, ein auf F-Type-Basis aufgebauter puristischer Zweisitzer in einer Kleinserie. Etwas mehr Publikum wird der Range Rover Sport SVR in der Top-Ausführung erreichen. Weltpremiere feiert der 550 PS starke SUV mit neuem Nürburgringrekord. Von Seiten McLaren sind P1 sowie 650 S zu sehen. Diese wurden von der McLaren Special Operations individualisiert.

Ansonsten hält Bugatti mit einem weiteren Veyron-Sondermodell Hof, BMW bringt neben dem schon bekannten Lusso Gran Coupé einen i8 in Speziallackierung mit und Lexus zeigt seine Crafted Line. Alle weiteren Highlight aus Pebble Beach 2014 sehen Sie in unserer Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote