Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Neues Heft von sport auto 04/2016

Schlägt der BMW M2 den Mercedes-AMG CLA 45?

Neues Heft sport auto, Ausgabe 4/2016, Vorschau, Preview Foto: sport auto 33 Bilder

In unserer neuen Ausgabe (4/2016) knüpfen wir uns den BMW M2 mit 370 PS vor. Kann er den Mercedes-AMG CLA 45 im Test schlagen? Außerdem: Wie viel Fahrspaß gibt's für 60.000 Euro? Im Supertest: Honda Civic Type R. Plus: Pistengaudi mit Alfa, Mercedes und Rolls-Royce! Ab 11. März 2016 am Kiosk!

03/10/2016 sport auto Powered by

Sie haben das Cover von sport auto gesehen? Sieht lecker aus, oder? Der Weg dahin war eine Geschichte für sich, besonders die Titelstory mit dem BMW M2 - alles hing am seidenen Faden ...

Der hochaktuelle Montag vor dem Erscheinungstermin am folgenden Freitag ist bei sport auto nur theoretisch ein Tag der heißen Nadel: Die Test-Storys sind im Optimalfall durch, selten muss noch eine Sportgeschichte mit Hochdruck ins Heft geklimpert werden, dazu Kleinkram und Gruscht - wie dieses Editorial.

Die Titelgeschichte hing am seidenen Faden

Wir sind davon abgekommen, alles auf den letzten Drücker zu machen, auch um die Nerven unserer Produktioner zu schonen - und unsere eigenen. Doch diesmal war alles anders, und das kam so: Wir wollten unbedingt den ersten echten Test des BMW M2 im Heft haben, und er sollte, nein, er musste auf den Titel. Aber der Testwagen konnte erst am Donnerstag vor dem hochaktuellen Montag angeliefert werden, weil noch die Präsentation in Amerika lief. Es war eng getaktet, aber wir sind Profis, kein Problem - bis wir auf das Wetterradar blickten: Regen, Schnee, Wind, Kälte. Alles, aber keine Sonne und Trockenheit, die die Voraussetzung ist, um Rundenzeiten und Messwerte zu erheben.

Noch bevor das Auto da war, kam das nächste Problem: Der M2 muss auf den Titel, doch der muss am Donnerstag um 17 Uhr in die Druckerei - keine Chance, die Fotoproduktion umzusetzen. Benjamin Titz, Pressesprecher BMW M, half: Bilder von der Präsentation wurden mit dem Nummernschild des reservierten Testautos gepimpt - eine lässliche Sünde.

Doch was sollte auf dem Titel stehen? "Test"? "Vergleichstest"? Oder nur "Erster Vergleich", für den Fall, dass es in die Hose geht? Blättern Sie zurück - wir hielten einen echten Test wegen des Wetters kaum für möglich. Dann das: Der erste Testwagen fiel wegen einer Panne aus - das wilde Gekaspere mit dem Nummernschild war für die Katz. So ging es weiter: Donnerstag, Fotoproduktion im Regen, keine Chance auf Rundenzeiten. Freitag: Regen. Samstag: Regen.

Sonntag: Alle stehen in Hockenheim (danke für die Überstunden!), aber die Bahn trocknet nicht. Stefan Helmreich dichtet derweil eine Story aus Fahreindrücken, was blieb anderes übrig.

Montagmorgen, 10 Uhr: Texttermin. Der Autor sitzt im Büro, Testfahrer Uwe Sener fährt nach vier Tagen Pisswetter die Bahn trocken, erstmals hilft die Sonne mit. 13 Uhr: Es gibt Rundenzeiten vom M2 und CLA 45 AMG! Jetzt aber alles schnell-schnell verknoten, die Produktioner quengeln, alles muss bis um 17 Uhr in die Druckerei.

Es hat geklappt, auf der letzten Rille - der Story merkt man den Zeitstress aber nicht an.

Viel Spaß beim Lesen,

Ihr Marcus Schurig

BMW M2 CoupéFoto: Uwe Fischer
Muss sich messen: BMWs M2 tritt gegen den Mercedes-AMG CLA 45 an.

Themen in sport auto 04/2016

Tests & Fahrberichte

  • Ist der M2 das sportlichste M-Modell? BMW M2 gegen Mercedes-AMG CLA 45 im direkten Vergleich
  • Für die Rennstrecke gemacht: Leichtgewicht-Sportler Lotus 3-Eleven mit 466 PS im harten Einzeltest
  • Kompakt-Knaller aus Fernost: Honda Civic Type R mit 310-PS-Turbomotor im Supertest
  • Konzeptstudie von Opel: Vorstellung des Opel GT Concept in Anlehnung an den Ur-GT von 1968
  • Der Einstiegs-R8: Erster Test des "kleinen" Audi R8 V10 mit 540 PS in Hockenheim
  • McLaren alltagstauglicher? Der 570GT soll mehr Luxus und Komfort im Alltag bieten
  • Fahrspaß bis 60.000 Euro: Vier Modelle von Audi, BMW, Porsche und Subaru im Vergleichstest
  • Kein Downsizing beim SL: Neuer Mercedes-AMG SL 63 mit altbekanntem 5,5-Liter-Biturbo-V8
  • Porsche 911 R - der Purist: Carrera-Karosserie mit GT3-RS-Technik und Schaltgetriebe
  • Das Supersportwagen-Kunstwerk: Erste Fahrt im Sondermodell Pagani Huayra BC
  • Bayern unter sich: Audi TT 2.0 TFSI Quattro gegen BMW 228i Coupé im Vergleichstest
  • Gipfelstürmer: Drei Coupé-Interpretationen von Alfa Romeo, Mercedes-AMG und Rolls-Royce
Neues Heft, sport auto, Ausgabe 4/2016, Vorschau, PreviewFoto: sport auto
Danke, Horacio: Wir durften eine Runde mit dem neuen Pagani Huayra BC drehen.

Technik, Reportage & Ratgeber

  • Murks auf deutschen Autobahnen: Kommentar von Marcus Schurig

Motorsport

  • Formel-1-Story: Die Techniktrends 2016 bei Mercedes, Ferrari, Red Bull, McLaren und Force India im Detail
  • Langstreckenmeisterschaft: Tracktest des Aston Martin Vantage GT4 aus der VLN unter Rennbedingungen
  • Rallye-Weltmeisterschaft: Die WM-Stars probten in Schweden den Aufstand. Wir erklären die Gründe
  • Rallye-Weltmeisterschaft: Was passiert in den WM-Autos auf den zahllosen Verbindungsetappen?
  • LMP1-Klasse: Wie wird sich das LMP1-Reglement bis 2021 weiterentwickeln? Exklusive Hintergründe
  • LMP1-Klasse: Porsche testete den upgedateten LMP1-Renner 919 Hybrid in Abu Dhabi. Wir waren dabei
  • Kommentar: Sind die sinkenden Starterzahlen auf dem Nürburgring eine Folge des Nordschleifen-Permit?
  • Speed-Vergleich: Wer ist schneller: LMP1 oder Formel 1? Wir lösen das Rätsel mit Daten aus Silverstone

Autos in sport auto 04/2016

  • Alfa Romeo 4C
  • Aston Martin DB11
  • Audi R8 V10
  • Audi RS 3 Sportback
  • Audi TT Coupé 2.0 TFSI Quattro
  • BMW 228i Coupé
  • BMW 335d xDrive
  • BMW M2
  • BMW M760Li xDrive
  • Bugatti Chiron
  • Ferrari GTC4 Lusso
  • Honda Civic Type R
  • Jaguar F-Type SVR
  • Lotus 3-Eleven
  • McLaren 570GT
  • Mercedes-AMG C 63 S Coupé
  • Mercedes-AMG CLA 45
  • Mercedes-AMG SL 63
  • Opel GT Concept
  • Pagani Huayra BC
  • Porsche 911 R
  • Porsche Boxster
  • Rolls-Royce Wraith
  • Subaru WRX STi

sport auto als digitale Ausgabe

Die sport auto 4/2016 ist auch als digitale Ausgabe erhältlich. Die Einzelausgabe kostet 3,99 EUR und wird 1 Tag vor Erscheinen der Print-Ausgabe angeboten. Abos in Kombination mit Print (aber auch rein digital) sind ebenfalls möglich: www.sportauto-abo.de/digitalabo/

Einen Blick ins Heft gibt's in unserer Bildergalerie.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige