Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Vorstellung Citroen DS3

Neuer Mini-Konkurrent von Citroen

Citroen DS Inside Foto: Citroen 24 Bilder

Vinyl kehrt zurück: Zumindest als Studie bedeckt den Citroen DS3 ein Vinyldach. Für die Serienversion, die Ende des Jahres in den Handel kommt und gegen Mini und Co. antritt, dürfte das Material allerdings zu teuer und zu wenig dauerhaltbar sein.

29.05.2009

Doch auch mit normalem Blechdach ist der Unterschied zu den bisherigen kleinen Citroen-Modellen C2 und C3 gewaltig. Waren die äußerlich putzige, innen aber hochpragmatisch bis lieblos eingerichtete Preiswert-Kleinwagen, ist der DS3 der erste Vertreter von Citroens neuen Luxus-Designlinie, für welche die Designer sogar ein eigenes Emblem entwarfen.

Citroen DS Inside 1:51 Min.

Citroen DS3 als Edel-Kleinwagen

Das zeigt sich bei der Studie nicht nur im Muster des serienunreifen Vinyldach, sondern auch an mehreren Stellen der Karosserie. Die weist aufwändige Designelemente auf - wie die B-Säule, die einer Haifischflosse nachempfunden ist, oder die um die C-Dachsäulen herumgezogenen Glasflächen, durch die der Anschein erweckt werden soll, das Dach schwebe. Obwohl der DS3 als Edel-Kleinwagen positioniert wird, soll er preislich einen deutlichen Abstand zum Top-Modell der kleinen Feinwagen - dem britischen Mini - halten. Dessen Preise starten derzeit bei 15.200 Euro.

Der DS3 überragt mit rund 3,95 Meter Außenlänge den Mini um 25 Zentimeter. Das zeigt sich vor allem innen. Selbst wenn der Mini das anders sieht - zu mehr als einem 2+2-Sitzer taugt er nicht. Im Citroen dagegen fällt nicht nur der Einstieg in den Fond leichter und der Kofferraum größer aus. Der Platz genügt für vier Erwachsene, die der kleine Citroen untypisch luxuriös unterbringt.

Citroen DS3 mit Ledersitzen, Klimaautomatik und Navi

Seine Ledersitze haben eine Polstermusterung, die an teures Uhrenarmband erinnern soll. Im Cockpit - das zu Großteilen dem neuen, viertürigen Citroen C3 entspricht, aber mit Chrom noch weiter aufgehübscht ist - taucht das Vinylmotiv des Daches wieder auf. Mit dem fragilen Hartplastikensemble des alten C3 hat das Ganze nichts mehr gemein. Dazu bietet der DS3 Extras wie Klimaautomatik oder Navigationssystem.

Weil der DS3 auch ein deutlich agiles Fahrverhalten bieten soll - ohne dabei den Komfort zu sehr einzuschränken - bekommt die Lenkung eine straffere Abstimmung. Auch das Lenkrad fällt kleiner aus als bei der Limousine, die Sitzposition niedriger.

Citroen DS3 mit Motorenpalette des neuen C3

Über die Motoren gibt es noch keine Werksangaben. Den DS3 dürften aber dieselben Maschinen antreiben wie den neuen Citroen C3. Citroen plant unter anderem eine neue Generation von Einliter-Dreizylinder-Benzinern mit und ohne Aufladung. Sie werden aber nicht ab Produktionsstart verfügbar sein. Also dürfte es zunächst bei den Motoren aus dem Peugeot 207 bleiben, mit dem sich Citroen DS3 und C3 Plattform und Technik teilen. Damit würde die Palette beim 1,4-Liter-Benziner mit 73 PS beginnen. Weitere Benziner: 1,4-Liter mit 95 PS, 1,6-Liter mit 120 PS und der 1,6-Liter-Turbo mit 150 PS. Diesel: 1,6-Liter mit 90 und 109 PS.

Auf Basis der Diesel plant Citroen auch eine besonders sparsame Version des C3 mit Start-Stopp-Automatik und Brems-Rekuperation, die weniger als 100 g CO2/km emittieren soll.

Anzeige
Citroen C3 Facelift 2013 Citroën C3 ab 101 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Citroën C3 Citroën Bei Kauf bis zu 29,50% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden