Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Vorübergehender Produktionsstopp bei Renault

Als Reaktion auf die nachlassende Nachfrage stehen ab 1. November 2001 in Frankreich und Spanien die Bänder bei Renault für eine Woche still.

01.10.2001

Wegen unsicherer Konjunkturaussichten schließt der französische Automobilhersteller Renault vom 29. Oktober bis zum 2. November zwei seiner Produktionsanlagen in Frankreich. Zwei weitere französische Werke werden am 2. November für einen Tag die Produktion aussetzen.

Begründet wird der vorübergehende Stopp mit der Marktunsicherheit in Folge der Terroranschläge in den USA. Dies seien "Vorsichtsmaßnahmen angesichts der unsicheren Auftragslage", sagte ein Unternehmens-Sprecher. Bereits vor einer Woche hatte Renault-Chef Louis Schweitzer gewarnt, dass die internationale Entwicklung eine längere Phase der Unsicherheit nach sich ziehen könnte.

Damit folgt der französische Autohersteller dem Beispiel des Volkswagenkonzerns, der für Anfang Oktober ebenfalls Produktionsstopps als Reaktion auf die nachlassende Nachfrage angekündigt hat.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden