Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Mitten im VW-Abgasskandal

VW-US-Chef Horn geht

Michael Horn Foto: VW

Ein halbes Jahr nach Bekanntwerden des Abgasskandals tritt Volkswagen-US-Chef Horn zurück. Der 54-Jährige verlasse das Unternehmen in "gegenseitigem" Einverständnis "mit sofortiger Wirkung", teilte VW mit.

10.03.2016 Uli Baumann

Nachfolger von Michael Horn wird übergangsweise Hinrich J. Woebcken, der erst vor Kurzem zum neuen Chef der Region Nordamerika ernannt worden war. Horn war 25 Jahre in Diensten von Volkswagen. Den Posten als US-Chef hatte Horn erst im Januar 2014 übernommen.

In die Amtszeit des 54-Jährigen fiel das Bekanntwerden der Affäre um manipulierte Abgaswerte. Bereits im vergangenen Oktober hatte sich Horn im US-Kongress für den Skandal entschuldigt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige