Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW-Affäre

Weitere Anklagen

Foto: VW

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig will am Montag (5.3.) Einzelheiten zu den neuen Anklagen in der VW-Affäre bekannt geben.

05.03.2007

Wie am Wochenende bestätigt wurde, ist nun auch Anklage gegen den früheren VW-Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Klaus Volkert wegen Anstiftung zur Untreue erhoben worden. Er soll sich gemeinsam mit dem früheren VW-Personalmanager Klaus-Joachim Gebauer vor Gericht verantworten. Gebauer wird Untreue vorgeworfen. In der VW-Affäre geht es um Schmiergelder, Lustreisen, Bordellbesuche und Sexpartys auf Firmenkosten. Ein Termin für die Verhandlung vor dem Braunschweiger Landgericht steht noch nicht fest.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden