Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW

Allrad für den Passat

Foto: VW

VW bietet den Passat und den Passat Variant ab sofort auch mit dem Allradantrieb 4-Motion an. Verfügbar sind zunächst zwei Motorvarianten zu Preisen ab 27.525 Euro.

25.10.2005

In der Zwei-Liter-Klasse kann der Kunde bei Passat und Passat Variant zwischen dem 2.0 TDI mit 140 PS oder dem 2.0 FSI mit 150 PS wählen. Die Dieselvariante ist auch mit einem Dieselpartikelfilter erhältlich. Beide Motor-Varianten verfügen über ein Sechsgang-Schaltgetriebe.

Der Durchschnittsverbrauch des 2.0 FSI liegt bei der Limousine bei 8,9 Litern, beim Variant sind es 9,0 Liter. Dabei beschleunigt der Benzin-Direkteinspritzer als Limousine von Null auf 100 km/h in 9,9 Sekunden (Variant: 10,2 Sekunden) und erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 209 km/h (beziehungsweise 206 km/h beim Variant). Der Passat 2.0 FSI 4Motion ist als Limousine ab 27.525 Euro erhältlich, der Passat Variant beginnt bei 28.625 Euro.

Der 2,0 l TDI verbraucht 6,8 Liter (Variant: 7,0 Liter). Er beschleunigt als Limousine von Null auf 100 km/h in 10,2 Sekunden (Variant: 10,5 Sekunden) und erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 204 km/h (Variant: 201 km/h). Der Passat 2.0 TDI 4-Motion ist als Limousine ab 27.750 Euro erhältlich, als Kombi kostet er ab 28.850 Euro.

Ab November kommt noch der 250 PS starke 3.2 V6 FSI als Spitzenmotorisierung der Allradmodelle hinzu.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden