Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW Ameo

Kleine Limousine für Indien

VW Ameo Foto: VW 8 Bilder

VW hat in Indien jetzt den Kleinwagen Ameo vorgestellt. Die Kleinwagenlimousine könnte glatt als Polo mit Stummelheck durchgehen.

02.02.2016 Uli Baumann

VW hat am Vorabend der Auto Expo in Indien den neuen Kleinwagen Ameo vorgestellt. Der VW Ameo basiert auf der alten PQ25-Plattform die auch den alten Polo, den Audi A1 oder den Skoda Fabia trägt. Beim Design bleibt der VW Ameo der wenig spektakulären VW-Linie treu. Weil der indische Markt Limousinen wünscht, wurde an den viertürigen Vorderbau ein extrem knuffiges Stummelheck mit hochliegender Abrisskante angeflanscht.

VW Ameo mit zwei Motoren

Auch im Innenraum finden sich viele bekannte VW-Komponenten wieder. Der Zweifarb-Look sorgt für Wertigkeit, ansonsten finden sich in der Ausstattungsliste Frontairbags, Tempomat, eine Mittelarmlehne vorne, ein klimatisiertes Handschuhfach, Parksensoren hinten sowie eine Rückfahrkamera. Das Infotainmentsystem bindet Smartphones per MirrorLink ein, kann aber auch Bluetooth.

Auf der Antriebsseite setzt er VW Ameo auf einen 1,2-Liter-Dreizylinder-Saugbenziner und einen 1,5-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel. Beide werden mit einem manuellen 5-Gang-Getriebe kombiniert. Der Diesel ist optional auch mit 7-Gang-DSG zu haben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige