Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW baut Jetta-Variant exklusiv in Mexiko

Foto: Nextline 2 Bilder

Der Volkswagenkonzern will ab 2006 den neuen Jetta-Variant weltexklusiv im mexikanischen Werk Puebla bauen. Das sagte der Verkaufsvorstand von VW-Mexiko, Francisco Javier Garcia Sanz, am Dienstag (19.7.) in Puebla.

20.07.2005

Dort nahm auch der mexikanische Präsident Vicente Fox an einer Feier zum Exportstart des neuen Jetta A-5 nach Europa teil. Der Jetta wird seit März ausschließlich in dem Werk in Puebla, 120 Kilometer östlich von Mexiko-Stadt gebaut.

Insgesamt hat der Volkswagenkonzern für die Zeit bis 2008 Investitionen in Höhe von zwei Milliarden Dollar (rund 1,7 Milliarden Euro) in Mexiko geplant. Nach den Worten des Vorstandschefs von Volkswagen de Mexico, Otto Lindner, wurden seit Ende vergangenen Jahres 2.000 neue Beschäftigte eingestellt. VW hofft vor allem auf ein Anziehen der Verkäufe in Nordamerika. Gegenwärtig werden täglich 870 Jettas hergestellt, künftig sollen es 1.500 sein.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden