Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

VW Bluemotion-Modelle auf der IAA in Frankfurt

Sparsame Varianten von Polo, Golf und Passat

VW Passat Bluemotion IAA 2009 Foto: VW 11 Bilder

Volkswagen präsentiert auf der IAA in Frankfurt die besonders sparsamen Bluemotion-Modelle von Polo, Golf und Passat. Erstmals tragen sie ein betont sportliches Design zur Schau. Neue TDI-Motoren mit Common-Rail-Einspritzung sollen den Verbrauch senken.

02.09.2009

Die grüne Welle ist bei Volkswagen traditionell blau. Die sparsamsten Modelle aus Wolfsburg tragen das Bluemotion-Logo im Kühlergrill und künftig neue Common-Rail-TDI-Motoren unter der Haube.

VW Polo Bluemotion auf der IAA: 3,3 Liter auf 100 Kilometer

Im Falle des VW Polo Bluemotion soll sich der 75 PS starke, neu konzipierte 1,2-Liter-Diesel im Schnitt mit 3,3 Litern auf 100 Kilometern begnügen und dabei lediglich 87 Gramm CO2 pro Kilometer emittieren. VW spricht sogar selbstbewusst vom "sparsamsten Fünfsitzer der Welt". Im Vergleich zum ebenfalls 75 PS starken VW Polo TDI sollen die CO2-Emissionen (hier geht es zum CO2-Rechner) des Bluemotion-Polo um 20 Prozent und der Durchschnittsverbrauch um 0,9 Liter niedriger ausfallen. Dank des 45 Liter fassendes Tanks ergibt sich rein rechnerisch eine maximale Reichweite von 1.363 Kilometern. Der bis zu 173 km/h schnelle VW Polo Bluemotion kann ab Spätherbst bestellt werden. Die Markteinführung erfolgt Anfang 2010.

VW Golf Bluemotion auf der IAA: CO2-Ausstoss von 99 g/km

Der große Bruder des Polo, der VW Golf, rückt zur IAA (hier geht es zum IAA-Messeguide) ebenfalls mit Bluemotion-Technologie aus. Für den Antrieb ist ein neuer 1,6-Liter-Common-Rail-TDI zuständig. Er schickt 105 PS an die Vorderräder und durchschnittlich 3,8 Liter Diesel durch die Brennräume. Die CO2-Emissionen sollen bei 99 Gramm pro Kilometer liegen. Das maximale Drehmoment von 250 Newtonmeter steht bei 2.000 Touren zur Verfügung. Für den Spurt auf Tempo 100 sollen 11,3 Sekunden vergehen. Die Tachonadel stoppt bei 190 km/h. Mit einer Tankfüllung (55 Liter) soll der VW Golf Bluemotion bis zu 1.447 Kilometer weit kommen. Anders als der VW Polo Bluemotion wird der sparsame Golf bereits ab Spätherbst 2009 in den Schauräumen der ersten europäischen Händler stehen.

VW Passat Bluemotion auf der IAA: Bis zu 1.591 Kilometer ohne Tankstopp

Das dritte neue Bluemotion-Modell der Wolfsburger, der VW Passat Bluemotion, teilt sich den Motor mit dem VW Golf (Der VW Golf GTD im Vergleichstest). Hier soll sich der 1,6-Liter Common-Rail-TDI mit 4,4 Litern Diesel auf 100 Kilometern begnügen. In 12,5 Sekunden erreicht der Passat Tempo 100. Maximal sind bis zu 193 Kilometer möglich. Den CO2-Ausstoss beziffert VW auf 114 Gramm pro Kilometer. Dank des 70 Liter fassendes Tanks soll der Passat Bluemotion theoretisch bis zu 1.591 Kilometer ohne Zwischenstopp bewältigen können. Bestellungen nehmen die VW-Händler am Anfang Oktober entgegen. Die Auslieferung beginnt einen Monat später.

VW Bluemotion-Technologie

Zur Verbrauchsreduzierung sollen bei den drei neuen Bluemotion-Modellen zahlreiche Faktoren beitragen. Die neuen Common-Rail-Motoren sind mit einer modifizierten Motorsoftware ausgestattet. Ihre Leerlaufdrehzahl senkten die Ingenieure ab. Gleichzeitig hilft das länger übersetzte Fünfgang-Schaltgetriebe beim Spritsparen. Serienmäßig haben alle drei Modelle eine Schaltanzeige an Bord.

Beim Bremsen wird Energie zurückgewonnen, ein Start-Stopp-System und rollwiderstandoptimierte Reifen sollen ebenso zur Verbrauchsreduzierung beitragen wie die aerodynamische Optimierung der Karosserie. VW Polo und Golf Bluemotion kauern dank Tieferlegung näher am Asphalt. Erstmals lässt VW den Bluemotion-Modellen ein sportliches Antlitz zuteil werden. Golf und Passat bedienen sich bei den Stoßgfängern und den Seitenschwellern aus dem VW R-Line-Programm. Der Spar-Polo setzt sich unter anderem durch spezielle Leichtmetallfelgen von den übrigen Modellen ab. Auch im Innenraum wird den Bluemotion-Modellen eine entsprechende Individualisierung zuteil.

Genaue Preise nennt VW für die neuen Bluemotion-Modelle derzeit noch nicht. Man wolle sich aber, so hört man aus Wolfsburg, an den Preisen der bisherigen Bluemotion-Versionen orientieren.

MarkeModelle
Alfa RomeoMito Quadrifoglio Verde
Mito 1.4 TB 16V
AudiR8 Spyder
E-Tron
A4 2.0 TFSI Flexifuel
A5 Sportback
S5 Sportback
A4 3.0 TDI Clean Diesel Quattro
A3 1.2 TFSI
Aston MartinRapide
BentleyMulsanne
Continental Series 51
Continental Series 51
BMW5er GT
Vision Efficient Dynamics
X1
X6 Hybrid
7er M-Sportpaket, 740d
1er Modellpflege
316d
ActiveHybrid 7
16 C Galibier
CitroenC3
Révolte
DS3
DodgeCaliber
Ferrari458 Italia
FiatSedici Facelift
500 Abarth 695 Tributo Ferrari
Punto Evo
Qubo Trekking
FiskerKarma
FordC-Max
Focus Econetic
Focus BEV
HyundaiiX 35
Genesis Coupé
Santa Fe
ix Metro
i30 blue
i10 Electric
JaguarXJ
KiaPicanto Facelift
Sorento
Ceed Facelift
Venga
LamborghiniReventón Roadster
LanciaYpsilon "Elle"
Lancia Musa "Poltrona Frau"
Land RoverDiscovery
Range Rover
Range Rover Sport
Defender-Sondermodelle Fire und Ice
LexusLF-Ch
LS Facelift
GS Facelift
IS Facelift
MaseratiGranCabrio
MazdaCX-7 Facelift
MX-5 Superlight
RX-8 Facelift
MercedesE-Klasse T-Modell
SLS AMG
B-Klasse F-Cell
Vision S 500 Plug-in Hybrid
E63 AMG T-Modell
Concept BlueZero E-Cell Plus
MiniCoupé Concept
Roadster Concept
OpelAstra
Astra Ecoflex
Ampera
Insignia Ecoflex
PeugeotRCZ
BB1
4007 DCS 6
RCZ Hybrid4
3008 Hybrid4
Ion
Porsche911 Turbo
911 Sport Classic
911 GT3 RS
911 GT3 Cup
RenaultFluence
Fluence Z.E. Concept
Renault Kangoo Z.E.
Twizy Z.E. Concept
Zoe Z.E. Concept
RevaNXR & NXG
Rolls RoyceGhost
Saab9-5
SeatLeon Cupra R
Ibiza Concept IBZ
SkodaSuperb Combi
Octavia LPG
SuzukiSX4 Facelift
TrabantNew Trabi (nT)
ToyotaAuris HSD Hybrid
Prius Plug-In
Land Cruiser
IQ-Showcars
VolvoC70 Facelift
C30 Facelift
C30 R-Design
VWGolf R
Golf Variant
E-Up
Polo Zweitürer
Polo Bluemotion
Golf Bluemotion
Passat Bluemotion
1-Liter Auto
Multivan
WiesmannRoadster MF5
TunerTechart Roadster und GT
Hamann Tycoon Evo
Hamann Ferrari California
Mansory Chopster
Brabus EV12 One of ten
Brabus SV12 R
Irmscher Opel Astra
Mansory Bentley Continental GT Speed
Anzeige
VW Golf, Frontansicht Volkswagen Golf ab 155 € im Monat Jetzt Volkswagen Golf günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
VW Golf VW Bei Kauf bis zu 29,26% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden