Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW

Brisantes Diebesgut

Foto: VW

Dieben ist bei einem Einbruch in ein Vertriebszentrum von VW und Audi brisante Beute in die Hände gefallen: Auf den gestohlenen Laptops sind einem Bericht der "Berliner Morgenpost" zufolge geheime Daten über die gepanzerten Autos von Kanzlerin Merkel, ihrem Vorgänger Schröder und SPD-Chef Beck gespeichert.

10.10.2006

Die Potsdamer Staatsanwaltschaft und das Landeskriminalamt in Eberswalde hätten den Diebstahl von Laptops und Computerflachbildschirmen aus den Büroräumen des Vertriebszentrums in Teltow bestätigt, schreibt das Blatt weiter. Details seien von der Polizei jedoch nicht genannt worden. Der Diebstahl sei der Polizei am 21. September durch einen Mitarbeiter des Vertriebszentrums gemeldet worden.

Die mit dem Fall beschäftigten Ermittler sind nach Angaben der Zeitung zwar davon überzeugt, dass es sich bei den Dieben um gewöhnliche Kriminelle gehandelt hat, die es nur auf die tragbaren Computer und Flachbildschirme abgesehen hätten, nicht aber auf die sicherheitsrelevanten Daten der Festplatten. Klar sei jedoch nach Ansicht der Polizei auch, dass die Täter beim Durchsehen der Daten Informationen erhalten könnten, die Auskunft über die sogenannten Schutz- oder Widerstandsklassen der einzelnen Politiker-Limousinen geben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige