Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW

de Silva für Günak

Foto: Audi

Der neue VW-Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn hat weitere Schlüsselpositionen in der Wolfsburger Konzernzentrale mit Vertrauten aus seiner Zeit als Audi-Chef besetzt.

23.01.2007

Wie VW am Dienstag  (23.1.) in Wolfburg mitteilte, wird der bisherige Audi-Chefdesigner Walter Maria de Silva ab 1. Februar 2007 Leiter des Konzern Design und damit für alle Pkw-Marken verantwortlich. Er löst Murat Günak ab, der das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen verlässt.

Ebenfalls von Audi kommt Matthias Müller, der Leiter Produktplanung, Produktmanagement und Modellreihen für den Konzern und die Marke Volkswagen wird. Müller war bei Audi für die Modellreihen B und C und für Lamborghini verantwortlich.

Wolfgang Hatz wird Leiter Aggregate-Entwicklung im Konzern und behält aber gleichzeitig seine bisherige Funktion als Leiter Aggregate der Marke Audi.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige