Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW Fox-Rückruf

Haube schwächelt

Foto: VW

VW ruft in Europa rund 130.000 Modelle vom Typ Fox wegen Problemen mit der Motorhaubenverriegelung in die Werkstätten zurück. In Deutschland sind von diesem Rückruf 63.000 Fahrzeuge betroffen.

19.12.2006

An den Fahrzeugen aus dem Bauzeitraum Juli 2004 bis Dezember 2007 muss die Funktion der Motorhaubenverriegelung geprüft werden. Aufgrund einer mangelhaften Oberflächenbeschichtung des Fanghakens im Haubenschlosses kann es bei zunehmender Korrosion vorkommen, dass der Sicherungshaken nicht ordnungsgemäß einrastet, wodurch sich im Extremfall die Motorhaube im Fahrbetrieb öffnen kann. Als Abhilfemaßnahme wird bei den betroffenen Fahrzeugen der Sicherungshaken oder das ganze Haubenschloss ausgetauscht.

Unfälle mit Sach- oder Personenschäden sind nach Angaben des Herstellers bisher nicht bekannt geworden.

Die betroffenen Kunden werden über das Kraftfahrt Bundesamt angeschrieben und mit ihtrem Fahrzeug in die Werkstätten gebeten. Den Werkstattaufenhalt beziffert VW mit etwa 30 Minuten. Für die Kunden ist die Aktion kostenlos.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige