Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW Golf R Variant von Wetterauer

Power-Sprung auf bis zu 400 PS

VW Golf R von Wetterauer 7 Bilder

Die Chiptuner von Wetterauer präsentieren drei Leistungsstufen für den VW Golf R Variant. In der höchsten hat der Golf 400 PS.

21.06.2016 Benjamin Bauer 1 Kommentar

Die Leistungssteigerung erreichen die Tuner durch ein Chiptuning, welches an der OBD-Schnittstelle ansetzt. Dazu kommen die Installation einer Downpipe samt Sportkatalysator, eines Sportluftfilters und einer Edelstahl-Abgasanlage. Alternativ bietet Wetterauer Engineering zwei niedrigere Ausbaustufen für den Golf R an. In der mittleren „Stage II“ ist neben der Softwareoptimierung ein Sportluftfilter verbaut, so dass der Golf R 380 PS generiert, während das Drehmoment auf 470 Nm steigt. In der „zahmsten“ Wetterauer-Version, bei der ausschließlich die elekronische Leistungssteigerung zum Einsatz kommt, erreicht der Golf R immer noch stattliche 340 PS und 440 Nm – serienmäßig steht er bei 300 PS.

Höchste Stufe für 3.548 Euro

Der auf den Bildern gezeigte Golf R Variant bekam zudem ein Variante-3-Gewindefahrwerk von KW/gepfeffert.com und KW-Clubsport-Domlager verpasst, die für eine radikale Tieferlegung sorgen. Um dennoch einwandfreie Fahrbarkeit zu gewährleisten, wurden zudem verbreiterte SRS-TecKotflügel verbaut. In den Radkästen drehen sich mbDESIGN LV1-Felgen in 20 Zoll mit 235/30er-Bereifung. Wetterauer ruft für die erste Leistungssteigerungsstufe 949 Euro, für die mittlere 1.549 Euro und für die größte 3.548 Euro auf.

Anzeige
VW Golf, Frontansicht Volkswagen Golf ab 155 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
VW Golf VW Bei Kauf bis zu 21,53% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Neuester Kommentar

Super, 400 PS und wie viel Geld muss man zurück legen um das DSG jeweils reparieren zu lassen? Das DSG ist so unterdimensioniert dass gerade die Serienleistung knapp abgedeckt ist. Wann lernen die endlich dass Schaltgetriebe besser sind?

xjturbo 21. Juni 2016, 16:44 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote