Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW Golf Twin-Drive

Die E-Versuchung

Foto: VW 11 Bilder

Für einen von der Bundesregierung gestarteten Flottenversuch hat Volkswagen einen Golf mit Elektroantrieb vorgestellt. Der Golf "TwinDrive" verfügt über einen E-Motor für emissionsfreies Fahren in der Stadt und einen Verbrennungsmotor, der auf Langstrecken für den Antrieb sorgt.

26.06.2008

Die Reichweite im Elektromodus soll 50 Kilometer betragen. Die Testflotte von etwa 20 Fahrzeugen soll von 2010 an über einen Zeitraum von zwei Jahren Erfahrungen im Alltag sammeln. Angetrieben werden sollen die Fahrzeuge mit regenerativ erzeugtem Strom.

VW Golf Twin Drive 3:44 Min.

VW Golf Twin-Drive: 82 PS, 120 km/h Spitze

Der Elektromotor des Golf "Twin-Drive" besitzt eine Leistung von 82 PS und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h. Die schnellladefähigen Lithium-Ionen-Akkus lassen sich an 220-Volt-Steckdosen in vier Stunden aufladen. Der 2,0 Liter große Turbodiesel aus dem aktuellen Motorenprogramm leistet 122 PS und ist in erster Linie als Reichweitenverlängerer vorgesehen: Wenn die Akkus erschöpft sind, schaltet die Elektronik auf Verbrenner-Betrieb um. Um Energie zu sparen, verfügt das Auto zudem über eine Start-Stopp-Automatik, eine Bremsenergie-Rückgewinnung und eine intelligente Antriebssteuerung.

Flottenversuch ab 2010


Mit dem Großversuch will Volkswagen einen weiteren Schritt auf dem Weg zum vollständig elektrisch betriebenen Fahrzeug machen. VW-Chef Winterkorn hatte bereits angekündigt, dass es die nächste Golf-Generation auch in einer sogenannten Mild-Hybrid-Version mit Start-Stopp-Automatik geben wird. Weitere Spritspar-Komponenten aus dem jetzt vorgestellten "TwinDrive"-Prototypen - etwa die Bremsenergie-Rückgewinnung - will VW nach Aussage des VW-Sprechers auch in weiteren künftigen Serienfahrzeuge mit Verbrennungsmotor einsetzen.

Der nächste Touareg-Geländewagen soll dann laut Winterkorn als Voll-Hybrid zumindest auf Kurzstrecken auch rein elektrisch fahren können. Auch den Jetta wird es künftig als "Plug-In-Hybrid" geben, dessen Batterie an der Steckdose geladen werden kann. Darüber hinaus hatte Winterkorn bereits ein Elektroauto angekündigt, das nur mit Strom aus einer Lithium-Ionen-Batterie fährt. Als Basis dafür soll ein Fahrzeug aus der New Small Family um die Designstudie "Up" dienen, dessen Produktion in einer Kleinserie 2010 beginnen soll.

Umfrage
Könnten Sie sich vorstellen, den Golf Twin-Drive zu kaufen?
Ergebnis anzeigen
Anzeige
VW Golf, Frontansicht Volkswagen Golf ab 155 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
VW Golf VW Bei Kauf bis zu 21,53% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden