Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW GTI-Treffen Eislingen im Stauferpark

Saisoneröffnung der VW Golf GTI-Fans

VW Polo Foto: Anna Matuschek 21 Bilder

Das VW GTI-Treffen im Stauferpark Eislingen im Raum Stuttgart ist eines der beliebtesten und größten Autotreffen der Volkswagen- und Audi-Szene im Schwabenländle. Grund genug, sich dieses Event einmal genauer anzusehen.

28.04.2010

Glänzende Motorräume, scharfe Mädels und polierte Karossen -die Autotreffen-Saison ist eröffnet. Endlich können die Schrauber ihre Winterprojekte aus der heimischen Garage holen und erstmals der Szene vorstellen. Kein Wunder also, dass sich Dutzende von Tuningbegeisterten mit ihren Fahrzeugen aus dem Volkswagen-Konzern am 25. April 2010 auf den Weg Richtung Stauferpark  bei Göppingen machten. Alleine auf der B10, der Bundesstraße von Stuttgart Richtung Ulm, dröhnte es aus allen Endtöpfen. Umgeben von etwa 30 modifizierten VW kam schon auf der Anreise die richtige Stimmung auf. Denn eines war klar: Wir hatten alle das gleiche Ziel.

VW Tuning-Treffen ohne Burnout und Bier

Auf dem Gelände angekommen, standen bereits Hunderte VW-, Audi-, Seat- und Skoda-Modelle der unterschiedlichsten Generationen auf dem erhitzten Beton. Sofort wurde gefachsimpelt. Welches Auto auf dem Platz ist neu? Wer hat einen neuen Motor unter der Haube? Und natürlich: Auf welche Treffen fahrt ihr 2010? Vielleicht zum Wörthersee? Das Szene-Treffen, größtenteils von jüngeren Teilnehmern besucht, nahm friedlich seinen Lauf. Kein Wunder, denn "Gummi geben" oder über das Veranstaltungsgelände cruisen ist beim GTI Treffen in Eislingen strengstens untersagt. Wer es nicht bleiben lassen kann, wird vom Platz verwiesen. So konnten auch Familien in aller Ruhe mit ihrem tuningbegeisterten Nachwuchs die neuesten Trends bewundern.

Edel-Tuning meets Rost-Look

Gegen Mittag brannte die Sonne und gekühlte (alkoholfreie) Getränke  verkauften sich wie am Fließband. Trotz der Hitze nahm der Marsch über den Platz aber kein Ende, denn natürlich musste fast jedes Auto genau unter die Lupe genommen werden. Gefällt oder gefällt nicht - das bleibt jedem selbst überlassen. Unterschiedliche Geschmäcker gab es beim GTI Treffen Eislingen vor allem bei der Stilrichtung der unterschiedlichen Umbauprojekte. Manche mögen es lieber dezent, andere können von Bodykits und Breitreifen gar nicht genug bekommen. Aber auch Besitzer von Autos im "Rat"-Look mit Rostansatz traten beim GTI-Treffen in Eislingen selbstbewusst auf und stachen neben ihren hochglanzpolierten Pendants vermehrt ins Auge.  

65 Pokale beim Show & Shine Wettbewerb

Wer schließlich den "Besten" hatte, zeigte sich bei der anschließenden Pokalvergabe. Stolze 67 Pokale (davon 65 für die schönsten Tuning-Umbauten, einen für den größten Club und einen für das älteste Auto) gab es für die unterschiedlichen VW-, Audi-, Skoda- und Seat- Modelle zu holen. Doch in einer Kategorie mussten sich die szenebegeisterten VW-Tuner klar geschlagen geben. Den Pokal für das älteste Fahrzeug räumte ein älteres Pärchen mit ihrem 1939er DKW ab. Mit solch einer Konkurrenz der Oldies hatten sogar Käfer- und Co.-Fahrer nicht gerechnet und gaben sich mit einem Lächeln im Gesicht geschlagen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden