Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW

Mega-Rückruf für den Passat

Foto: VW

VW ruft in Deutschland insgesamt 130.000 VW Passat-Modelle mit mehreren Defekten in die Werkstätten zurück.

08.12.2006

Wie der Hersteller mitteilt, kann bei den Fahrzeugen aus dem Modelljahr 2005 bis 2007 bei starkem Regen durch eindringende Feuchtigkeit der Wischermotor ausfallen.

Bei Dieselfahrzeugen kann der Halter des Kraftstoffkühlers brechen und zu Undichtigkeiten in der Kraftstoffversorgung führen.

Zudem kann bei Passat-Modellen mit dem 200 PS-Motor eine Unterdruckleitung brechen und die Bremskraftunterstützung beeinträchtigen. VW weist explizit darauf hin, dass es bei diesem Defekt nicht zu einem Totalausfall der Bremsanlage kommen kann.

Die Halter der Fahrzeuge werden von VW benachrichtigt und mit ihren Fahrzeugen in die Werkstätten gebeten. Den Werkstattaufenthalt beziffert das Unternehmen auf eine Stunde.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige