Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW

Microbus, C1, Roadster und Co. auf dem Prüfstand

Foto: VW 15 Bilder

Noch vor der Hauptversammlung am 22. April wird der Aufsichtsrat von VW wichtige Modellentscheidungen treffen. Wegen der angespannten Finanzsituation und der Dollarschwäche, welche die Erträge auf dem wichtigen US-Markt schmälert, stehen einige bereits sicher geglaubte Projekte wieder auf dem Prüfstand.

07.04.2004

Darunter der auf dem T5 basierende und für 2006 vor allem für die USA geplante Microbus, der Oberklasse-Tourer C1, das Zweiliter-Auto und der kleine Roadster.

Am prekärsten ist die Lage beim C1, denn die zunächst anvisierte Übernahme der Maserati/Transaxle-Technik ist zu teuer. Die neue Passat-Plattform wäre für dieses zwischen Passat und Phaeton angesiedelte Schrägheckmodell zu klein, die des Phaeton wiederum zu groß und ebenfalls zu kostspielig. Außerdem sollte der C1 aus Gründen der Disversifizierung Hinterradantrieb haben - möglich wäre nun aber auch eine Modularplattform aus bestehenden VW-Komponenten für ein serienmäßig allradgetriebenes Auto.

Still ist es um das Zweiliter-Auto geworden

Auch beim Roadster strebt VW ja einen Technikmix an, muss aber in Anbetracht kleiner Stückzahlen auf die Kosten achten. Still ist es ebenfalls um das in zwei Versionen als Spar- und Spaßvehikel gedachte Zweiliter-Auto geworden. Hier fehlt es auch intern an treibender Kraft. Möglich, dass der VW-Aufsichtsrat in gleicher Sitzung über die Neubesetzung des Entwicklungsressorts befindet. Um die Nachfrage bei den Luxusmodellen Phaeton und Touareg anzukurbeln, werden beide Autos ab Dezember 2004 auch mit dem vom neuen Audi A6 bekannten Dreiliter-V6-TDI-Motor mit zirka 224 PS angeboten.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden