Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW

Modell für Russland

Foto: ams

Vor dem Baubeginn für das erste Volkswagen-Werk in Russland hat Konzern-Chef Bernd Pischetsrieder ein neues auf den russischen Markt zugeschnittenes Modell angekündigt.

27.10.2006

Der Wagen solle im Jahr 2009 in Produktion gehen, sagte Pischetsrieder der russischen Zeitung "Wedomosti". Der VW-Chef reist an diesem Samstag (28.10.) in die Stadt Kaluga südwestlich von Moskau, um den Grundstein für ein knapp 400 Millionen Euro teures VW-Werk zu legen.

Volkswagen will nach den Worten Pischetsrieders bei der Fertigung in Russland vor allem mit einheimischen Zulieferern zusammenarbeiten. Ziel sei es, 60 bis 70 Prozent der Bauteile aus Russland zu beziehen. Nach den Plänen von Volkswagen soll Anfang 2009 das erste Auto in Kaluga vom Fließband rollen. Die Fertigungsanlage soll bis zu 115.000 Autos im Jahr produzieren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden