Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW Modelljahr 2005

Updates für Golf und Co.

Foto: VW 9 Bilder

Aktualisiert ++ mehr Infos ++ VW wertet für das Modelljahr 2005 seine Produktpalette auf. Schon ein knappes Jahr nach Verkaufsstart erhält auch der Golf V Verbesserungen. Alle Neuerungen des VW-Programms 2005.

23.06.2004

Die vorgezogene Modellpflege ist eine Reaktion nicht nur auf den schleppenden Golf-Verkauf, sondern auch auf die neuen starken Konkurrenten Mercedes A-Klasse und BMW 1er.

Zu unveränderten Preisen gibt es ab sofort für das Interieur serienmäßig mehr Chrom im Bereich des Schließzylinders für das Handschuhfach, am Handbremshebel und am Schalthebelknopf. Im Rahmen der Modellpflege erhält der Golf nun auch eine modifizierte ESP-Generation mit schnellerer Rechnerleistung und verfeinerter Sensorik. Neben dem bereits vorhandenen optischen Hinweis erinnert Fahrer und Beifahrer jetzt auch ein akustisches Signal an das Anschnallen. Weitere Extras: Eine Frontscheibe aus Dämmglas mit Infrarot-Reflexionsbeschichtung sowie das Radio RCD 500 mit integriertem Sechsfach-CD-Wechsler, auf Wunsch mit Soundpaket. Weiteres Novum: Die optionale Multifunktionsanzeige "Plus“ mit erweiterten Einstell- und Anzeigemöglichkeiten.

Touran: stärkere Motoren, mehr Extras

Auch des Kompaktvans Touran hat sich VW angenommen. Die Leistung des 1,9 TDI steigt von 100 auf 105 PS, die des 2,0 Liter großen Diesels von 136 auf 140 PS (jeweils bei den Versionen mit Schaltgetriebe). Des Weiteren kann für den Touran optional ein Multifunktions-Lederlenkrad geordert werden, außerdem gibt es serienmäßig für die Ausstattungslinien Trendline und Highline eine in Höhen- und Längsrichtung einstellbare Komfort-Mittelarmlehne. Ebenfalls ab der Trendline-Linie ermöglicht die nach vorn umklappbare Beifahrersitzlehne, sperrige Güter von bis zu 2,61 Meter Länge zu laden. Für die Unterhaltung der hinteren Passagiere während der Fahrt sorgt das am Dachhimmel positionierte Rear-Seat-Entertainment - ein DVD-Abspielgerät mit TFT-Bildschirm. Ebenfalls neue Optionen für den Touran: Das Radiosystem RCD 500, hier serienmäßig mit dem Soundpaket (zehn Lautsprecher, 250 Watt) kombiniert, sowie das Radio-Navigationssystem Blaupunkt Travelpilot DX-R4. Die Preise für den Touran beginnen bei 20.275 Euro.

Touareg: V6 mit Phaeton-Leistung

Über Mehr-Leistung können sich auch Touareg-Interessenten freuen. Der 3,2 Liter große V6 leistet - wie im Phaeton - statt 220 nunmehr 241 PS. Dadurch verbessern sich auch die Fahrleistungen: Den Spurt auf Tempo 100 legt der Touareg in 9,8 Sekunden hin, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei maximal 211 km/h. Der Preis für den kräftigeren Touareg V6 liegt bei 40.950 Euro. Ebenfalls neu im Angebot: Felgen in 18, 19 und 20 Zoll-Dimensionen, außen angebrachtes Reserverad und Wendematte für den Gepäckraum.

Phaeton: Alles Allrad - Passat: Aus für den W8

Ab Modelljahr 2005 verfügen alle Phaeton über permanenten Allradantrieb. Mit dieser Umstellung ist auch der Phaeton V6 ausschließlich mit 4MOTION-Allradantrieb und Sechsgang-Automatikgetriebe mit Tiptronic-Funktion ausgestattet. Sein Preis liegt bei 63.550 Euro. Auf Wunsch gibt es diese Version auch mit langem Radstand. Alle Phaeton verfügen nun serienmäßig über Nebelscheinwerfer sowie über hochwertige Einstiegsleisten aus Aluminium, die Fünf-Sitzer erhalten das Oberteil der Mittelkonsole in Holz.

Wer noch überlegt, einen Passat W8 zu kaufen, sollte nicht mehr lange warten: Im September läuft die Produktion des Achtzylinders aus. Die bisherige Spitzenmotorisierung wird für den Passat-Nachfolger wegen der Umstellung auf Quermotoren (Verkaufsstart im Frühjahr 2005) nicht mehr angeboten.

Polo: Besseres ESP und ABS

Auch den Kleinsten in der Modellpalette wird zum Modelljahr 2005 Besseres beschert: Der Lupo erhält als Serienausstattung ein ABS ohne Aufpreis, der Polo ein verbessertes ESP und ABS, um den Bremsweg zu reduzieren. Außerdem erfüllt der 130 PS starke Polo TDI nunmehr die Euro IV-Abgasnorm.

Bei Polo, Golf Variant, Bora, Bora Variant sowie Sharan verfügt der mittlere Sitzplatz in der zweiten Sitzreihe nun serienmäßig über den dritten Dreipunkt-Gurt und eine Kopfstütze. Vom Lupo bis zum Touareg gehört ab dem neuen Modelljahr eine neue Navigations-CD zur Serienausstattung der Radio Navigations-Geräte.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige