Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW

Neue Motoren für Jetta und Touran

Foto: Hans-Dieter Seufert

VW bietet ab sofort zahlreiche neue Motorenkombinationen für den Jetta und den Touran an. Neu im Programm sind Erdgas-, TDI und TSI-Aggregate.

16.03.2006

So erhält der VW Touran den aus dem Golf bekannten TSI-Motor mit Turbo- und Kompressoraufladung, der aus 1,4-Liter-Hubraum im Touran 140 PS schöpft und ein maximales Drehmoment von 220 Nm entwickelt. Damit soll der Touran TSI in 9,8 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen, eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h erreichen und im Schnitt 7,4 Liter Super verbrauchen.

Ein weiterer neuer Touran-Motor ist der Zweiliter-TDI mit 170 PS, der den Van in 9,0 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigt, 214 km/h Höchstgeschwindigkeit ermöglicht und im Schnitt 6,5 Liter konsumieren soll. Noch sparsamer geht der Touran Eco-Fuel mit bivalentem Erdgas-Antrieb. Mit 109 PS sollen 180 km/h möglich sein. Im reinen Erdgasbetrieb beträgt die Reichweite des Touran EcoFuel rund 310 Kilometer. Der Verbrauch des Touran Eco-Fuel liegt bei 5,8 kg auf 100 Kilometern.

Der Jetta erhält als Topmotorisierung den 2.0 TFSI-Motor aus dem Golf GTI mit 200 PS, der die Limousine in 7,5 Sekunden auf 100 km/h und auf 235 km/h Top-Speed beschleunigen soll. Den Durchschnittsverbrauch gibt VW mit 8,0 Litern Super plus auf 100 Kilometern an. Serienmäßig wird mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe geschaltet. Optional steht auch das mit einer Doppelkupplung arbeitende DSG bereit.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige