Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW

Neuer Golf/Bora Kombi heißt Jetta Variant

Foto: Nextline 7 Bilder

VW legt den Namen Bora ad acta. Sowohl der neue Kompakt-Kombi als auch die Stufenheck-Limousine werden die Modellbezeichnung Jetta tragen. Außerdem kommt zur IAA ein Golf GTD mit 170 PS.

15.03.2005

VW übernimmt damit die amerikanische Nomenklatur auch für den europäischen Markt. In den USA hieß die dort sehr erfolgreiche Stufenheck-Variante des Golf stets Jetta, während die jüngsten Versionen in Europa Vento und Bora genannt worden waren.

In Deutschland gibt es den neuen Jetta als Stufenheck-Modell ab August zu kaufen. Der Jetta Variant als Nachfolger von Golf und Bora Variant kommt 2006.

Zur IAA im Herbst 2005 lässt VW beim Golf die Modellbezeichnung GTD aufleben. Dahinter verbirgt sich ein Diesel-GTI mit Zweiliter-Vierzylinder-TDI und 170 PS. Dieses Triebwerk soll später auch im Jetta zu Einsatz kommen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden