6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW Passat-Nachfrage schwächelt

Produktions-Stopps in Emden

VW Produktion Fertigung Werk Emden Foto: VW

Weil die Nachfrage nach dem VW Passat weiter nachlässt, sieht sich VW dazu gezwungen im Werk Emden die Produktion weiter herunterzufahren.

26.01.2017 Uli Baumann 1 Kommentar

Wie die Automobilwoche berichtet, sollen wegen der schwachen Auslastung am 16., 17. und 21. Februar die Bänder im Passat-Werk in Emden stillstehen. Obdafür Kurzarbeit angemeldet wird, stehe noch nicht fest.

Abgaskandal spielt keine Rolle

Erst in der vergangenen Woche hatte Volkswagen bereits konjunkturelle Kurzarbeit vom 25. Januar bis 3. Februar angekündigt, für den 20. Februar wurde ein Schließtag angesetzt.

Als Gründe für die heruntergefahrene Produktion und die geringe Auslastung nennt VW die Absatzflaute beim Modell Passat, aber auch das Auslaufen des Modells CC. Keine Rolle spiele der Abgas-Skandal. Ab Ostern erwartet Volkswagen wieder einen Anstieg der Produktion und damit bessere Zeiten für das Werk.

Der VW Passat kam im abgelaufenen Jahr in Deutschland auf 80.900 Neuzulassungen und war damit nach dem Golf das zweitbestverkaufte Modell überhaupt.

Anzeige
VW Passat Variant, Frontansicht Volkswagen Passat mit bis zu 247% Rabatt Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
VW Passat VW Bei Kauf bis zu 21,64% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Neuester Kommentar

Ist nicht nur bei vw so, logischerweise wenn mehr SUV gekauft werden und weniger spießige kombis....

Emanuelviktor 26. Januar 2017, 20:51 Uhr
Neues Heft
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden