Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW-Prognose

Steigende Gewinne bis 2006

Foto: VW

Volkswagen erwartet nach dem Ergebniseinbruch im laufenden Jahr in den kommenden drei Jahren kontinuierlich steigende Gewinne.

02.12.2003

"2004 wird unser Umsatz wieder steigen", sagte VW-Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch der "Frankfurter Allgemeine Zeitung". "Und wir werden uns auf der Ertragsseite verbessern. Aber erst das Jahr 2005 wird einen wirklichen Einblick in das Ertragspotential dieses Konzerns geben."
2006 solle Volkswagen dann eine Eigenkapitalrendite von neun Prozent erreichen, sagte Pötsch. Er nannte damit erstmals einen Zeithorizont für das Renditeziel der Wolfsburger.

Ein solcher Renditesprung bedeute, dass sich das Ergebnis 2006 gegenüber 2003 um "einige Milliarden Euro" verbessern werde. Wegen der Dollarschwäche rechnet der Finanzchef in diesem und im kommenden Jahr mit Verlusten in Nordamerika. Auch das Geschäft in Brasilien bleibe schwierig.

Unterdessen hat Volkswagen der Darstellung des Blattes widersprochen und präzisierte die Aussagen des Finanzvorstands. Dieser habe in einem Interview mit dem Blatt nicht von Eigenkapital-Rendite, sondern lediglich von Kapitalrendite gesprochen. Nach VW-Angaben hat das Unternehmen kein Ziel für die Eigenkapitalrendite ausgegeben und hält an seinem Ziel einer Kaptitalrendite von neun Prozent ab 2006 fest.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden